Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
BIENENRÄTSEL Lasioglossum (4) von 13: Eigentlich wollten wir nur einen Werkzeugkoffer kaufen, . . .

BIENENRÄTSEL Lasioglossum (4) von 13: Eigentlich wollten wir nur einen Werkzeugkoffer kaufen, . . .

Dr.Thomas Frankenhauser


World Mitglied, 40595 Düsseldorf

BIENENRÄTSEL Lasioglossum (4) von 13: Eigentlich wollten wir nur einen Werkzeugkoffer kaufen, . . .

. . . dabei stießen wir auf dem besonnten Parkplatz des Baumarkts auf hunderte, vielleicht tausende von nicht ganz 1 cm großen Wildbienen, die zwischen den parkenden Autos herumflogen und offenbar in den kiesbelegten "Grünstreifen" mit blühendem Löwenzahn und Huflattich eine riesige Kolonie bildeten.
Überall waren die Nistlöcher der Bienen zu sehen - mit etwas Geduld sahen wir dann die pollenbeladenen Weibchen (unt. Bildrand) hineinschlüpfen.
Wenige Nester hatten ein aus dem Aushub bestehendes, kleines plumpes Türmchen, die meisten bestanden nur aus einem in der Erdoberfläche sichtbaren Loch; die Fläche wurde nicht begangen.

Rankweil/A, 12.4.2014

Kommentare 0

Informationen

Sektion
Ordner Bien/Wesp/Hum/Ameis.
Klicks 128
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 550D
Objektiv Sigma APO Macro 150mm f/2.8 EX DG HSM
Blende 11
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 150.0 mm
ISO 100