Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Arles -Kontantin-Thermen

Arles -Kontantin-Thermen

881 3

Ingeborg K


World Mitglied, Neuss

Arles -Kontantin-Thermen

Thermen waren charakteristischer Bestandteil der römischen Zivilisation und eine der verbreitetsten öffentlichen Einrichtungen. Ihr Siegeszug begann mit der Erfindung der Hypokaustheizung zu Beginn der Kaiserzeit am Ende des 1. vorchristlichen Jahrhunderts. Als untrennbarer Bestandteil städtischer Kultur sorgten sie - in den Palästren - für die körperliche Ertüchtigung als auch - in den Bädern - für die Hygiene der Stadtbewohner.
Außerhalb dieser Funktionen spielte sich in den Thermen das öffentliche und zum Teil auch das kulturelle Leben ab: Man traf sich, um Geschäfte zu besprechen oder Verträge abzuschließen, man genoss Vorstellungen oder besuchte die Bibliothek.
Von Arles sind drei Bäder bekannt. Die ersten wurden 1675 unter der Place de la Republique aufgedeckt, als man den Obelisken aufstellte, die zweiten wurden zu Beginn des 3. Jh. im Bereich der Esplande des Lices im Süden der Stadt errichtet.
Die dritten Thermen, die Konstantin zugeschrieben werden, wurden zwischen dem Ende des 3. und den ersten Jahrzehnten des 4. Jh. erbaut und bildeten einen monumentalen Komplex zwischen dem Forum und dem Rhoneufer.
Zu dieser Zeit nahm die Stadt nach einer Zeit der Gefährdung wieder einen bedeutenden Rang unter den Städten des Imperiums ein, als sie als eine der Residenzen des Kaisers Konstantin Gewicht in Politik und Verwaltung erhielt.
Trotz der Eroberung durch die Westgoten und mehrmaliger nachfolgenden Eroberungen scheint das Gebäude noch einige Zeit nach dem Ende des Imperiums seinem Zweck gedient zu haben.

Quelle: http://www.zum.de/Faecher/G/BW/Landeskunde/w3/provence/arles/texte/thermen.htm

Kommentare 3

  • Omar Wolocha 8. August 2013, 22:38

    ... das ist Geschichte, gemauert und in Stein gemeisselt...

    auch die Beschreibung dazu find ich sehr gut und informativ,
    sehr gut gemachte Doku,
    lg OmaR
  • Bernhard Buchholz 8. August 2013, 18:14

    Richtig gute Collage der schönen Sehenswürdigkeiten, aber auch die Info absolut interessant

    Gruß Bernhard
  • Andreas E.S. 8. August 2013, 17:09

    Ach ja, Ingeborg, die Bilder erinnern mich an vielfältige Besuche von Arles. Allerdings liegen die weit zurück zwischen 1970 und 2006. Schön, dass du zwei Seiten der Thermen von Konstantin in einer Collage zusammen gefasst hast.

    LG Andreas