Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Anckelmannplatz 1

Anckelmannplatz 1

914 34

Frank Fischer


Basic Mitglied, Hamburg

Anckelmannplatz 1

hiermit starte ich eine kleine serie zu einem gebäude das den meisten hamburgern bekannt ist. es steht am anckelmannplatz, nähe berliner tor, und ist ein palsat aus glas! ich wollte das haus schon des öfteren, auch mit Andreas Fischer Art-Photographer fotografieren, es scheiterte immer am unzureichenden weitwinkel. mit dem 17-40 L ist es mir jetzt endlich möglich geworden.

Kommentare 34

  • Katrin Taepke 26. Januar 2004, 12:04

    einfach geil!
  • Andreas Fischer Art-Photographer 24. Januar 2004, 16:09

    ich sehe sowas schon.... aber nur wenn es draussen dunkler wird... ich sitz genau vor dem fesnter...da ists tagsüber nicht so ideal
  • Frank Fischer 24. Januar 2004, 15:49

    @andreas, wette wenn du nur die beschissenne auflösung hättest die ich hier hab, dann würdest dus noch leichte sehen ;-) mein guter in der firma zeigt es auch erst nach ner tonwertkorrektur.... ;-)
  • Andreas Fischer Art-Photographer 24. Januar 2004, 15:39

    hätte ich hier sicher auch sofort gesehen wenn ich hier grad kein "gegenlicht" aus dem fenster hätte ;-)
    denn mein monitor ist nicht so alt und kostet heute noch en menge geld...daran hats nicht gelegen....;-)
  • Frank Fischer 24. Januar 2004, 15:18

    @andreas ;-)))))) mein monitor hier zu hause ist nicht besonders neu... aber er jhat mal mitt der 90er! weit über 1200 dm gekostet. er löst nicht so hoch auf wie moderne röhren und da seh ich wirklich alles! das es keine äste sind sozusagen sofort ;-)
  • Andreas Fischer Art-Photographer 24. Januar 2004, 15:02

    hehe die wette hab ich verloren...hab grad ne tonwertkorektur gemacht...es müssen doch die wolken gewesen sein
  • Andreas Fischer Art-Photographer 24. Januar 2004, 14:57

    frank aus der perspektive muss nicht alles höher sein das weiter oben zu sehen ist ;-)

    ich wette mit dir es sind äste
  • Frank Fischer 24. Januar 2004, 14:55

    @andreas, nein, dann müssten die bäume höher als der glasklotz sein und das sind sie nicht! sind auch ganz sicher keine äste! links ja! ünbern haus nicht...

    lg frank
  • Andreas Fischer Art-Photographer 24. Januar 2004, 14:48

    ich denke die "flecken" kommen eher von einigen ästen der bäume die noch ein klein wenig licht eingefangen haben...sehe die äste hier sehr deutlich
  • Frank Fischer 24. Januar 2004, 9:14

    @verena, danke sehr, ich werd auch nochmal wieder hin ;-)
    @dietmar, danke auch dir!
    @michael, 16 mm wären schon schön ;-)))) die anderen pics haste gesehen? das dach ist unbearbeitet... zumindest oben am bogen! ich hab fast auf dem boden der fusgängerinsel gelegen um möglichst tief zu kommen, da sieht man hinter der kante nichts mehr! rechts hab ich etwas abgedunkelt. da hier kleine blaue flecken von den dachverschtraubungen zu sehen waren... die flecken am himmel seh ich hier auf meinem monitor zu hause auch, die müssen aber von der doch recht wechselnden bewölkung und dann durch die komprimierung kommen, denn bearbeitet ist da nix!

    lg frank
  • buenosDías. 23. Januar 2004, 22:19

    Moin,

    den Berliner Bogen bekomme ich fast taeglich zu sehen, weil die Firma, in der ich arbeite gleich um die Ecke ist :-)

    Trotzdem habe ich erst wenige Fotos dort gemacht und bislang noch keines bei Nacht - dafuer aber mit dem 16-35 auf Film mit Crop-Faktor 1,0 ;-)

    Ich bin jedenfalls schon gespannt auf die naechsten Bilder der Serie.

    Das Bild sieht aus wie nachtraeglich bearbeitet, da der Dach nicht zu sehen ist und daher abgeschnitten wirkt. Trotzdem haben sich einige Pixel ueberhalb des Bogens nicht entscheiden koennen, wie hell sie eigentlich sein moechten, was leider zu einigen JPEG-Artefakten gefuehrt hat.

    Viele Gruesse,
    Michael
  • Dietmar Kock 23. Januar 2004, 20:49

    Gewaltig, kann ich da nur staunend sagen.

    VG Dietmar:-)

  • Verena Scholze 22. Januar 2004, 17:23

    Ein sehr imposantes Gebäude, kannte ich noch nicht.
    Ist eine sehr gute Aufnahme, da hat sich Dein warten ja wirklich gelohnt.
    Bin gespannt auf die weiteren Aufnahmen :-)
    VG,Verena
  • Frank Fischer 22. Januar 2004, 16:15

    @hansjoerg, oja, da gibts noch einiges ;-)
    @günter, ja, es lohnt sich wirst sehen... luft ging eben nicht mehr ausser durch dranbasteln ;-) ja die luft roch hier ganz im osten hamburgs nicht schlecht... in der city wars leider bewölkt.... und du weisst ich liebe richtig dunkel mehr als blaue std.... ;-)
    @rafael, glaub ich nicht... war gestern dort ;-)))

    lg frank
  • Rafael Mucha 22. Januar 2004, 15:28

    Ob wir in der selben Nacht da waren? :-)))
    Das ist nur mit 14mm möglich. Ich bin gespannt auf weitere Bilder von berliner Bogen.