Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Ameisen auf Gulliver's Taschentuch

Ameisen auf Gulliver's Taschentuch

419 3

Wulf von Graefe


World Mitglied, Ostfriesland

Ameisen auf Gulliver's Taschentuch

Mal aus ferner Zeit und dem fernen Nordnorwegen:
(Eingescannt vom Dia)

Auch richtige Hirschlein, wie die Rentiere doch sind, können recht winzig erscheinen, wenn man eine Landschaft hat, die noch einen sehr, sehr weiten Blick zulässt.
Jenseits des Polarkreises hat man auch Ende Juni an schattigen Hängen noch solche Schneefelder. Manchmal auch noch viel ausgedehnter, was dann den langen Aufenthalt vieler hochnordischer Vögel in unseren Breiten gut verständlich macht.
Wenn von den sonst so fjellfarbenen Rentieren ein ganzes Rudel da einmal eben überhinläuft, sieht es schon etwas wie Ameisenstrasse aus.
Auf dem Originalfoto waren die überstrahlten helle Tiere fast überhaupt nicht zu sehen und nun sind sie ja immer noch etwas "durchsichtig".
Aber es entspricht dem natürlichen Eindruck, weil wir doch auch eher noch etwas Struktur in der umgebenden Landschaft sehen und sich dann eben so kleine dunkle Gestalten auf so hellem Fleck auch teilweise "auflösen".

In der Bewegung sieht ein solches Überhinwehen von vielen Tieren, die man davor und dahinter fast gar nicht sieht, natürlich noch viel schöner aus.

Kommentare 3