Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Uffelmann


Free Mitglied, Mannhem

Ambrotype, Ambrotypie, Wet Plate, Nasses Kollodium

Ambrotype, Ambrotypie, Wet Plate, Nasses Kollodium

Kommentare 26

  • Mr. Barrow 9. Oktober 2015, 13:31

    great work
  • Chrissima 13. Mai 2015, 12:05

    Tolles Foto! Lieber Fotograf, sei doch bitte so nett und schaue Dir mal meine Fotos an und erkläre mir, was an diesen so schlecht ist, dass sie nicht weiter beachtet werden (was auch für viele andere User gilt)?
    http://www.fotocommunity.de/my-community/photos
    Viele Grüße
  • hennerx 4. März 2015, 13:46

    ganz grosse klasse dieses foto

    lg Mario
  • Uffelmann 14. März 2014, 8:29

    Kannst ja gerne machen, es gibt genug Workshops.
  • Laura Su Lilie 3. März 2014, 10:21

    Hach, wie gerne würde ich das auch mal ausprobieren. Als ich meine Dunkelkammer noch benutzen konnte, habe ich mich mal an "dry plate tintypes" versucht, das war sehr aufregend (auch wenn ich echt schlecht darin war.) Kollodiumnassplatten wären die Krönung! Sehr schönes Doppelportrait! :)
  • Uffelmann 2. März 2014, 22:38

    Danke:)
  • Stefanod 22. Februar 2014, 11:46

    wow, was für ein cooles foto
  • Andreas Beier 13. Februar 2014, 6:09

    top+++
  • Gerhard Körsgen 11. Februar 2014, 0:52

    Sehr fein handwerklich, alle Hochachtung.
    Auch gut aus dem Portfolio gepickt, habe selbst nun dort gespäht...verdientes Krönchen.

    LG Gerry
  • Zwei AnSichten 8. Februar 2014, 14:49

    großartig !
    lg Ingrid
  • Christopher Fabry 8. Februar 2014, 12:55

    Ganz große Klasse!!!
    VG
    Christopher
  • Frederick Mann 8. Februar 2014, 12:50


    theme and picture
    simply

    s
    u
    p
    e
    r
    b
  • Jochen Smeets 8. Februar 2014, 12:48

    Ich bin total begeistert.
    Der abgewandte Blick der Frau und die Kleidung super.
    Selten ein interessanteres Foto gesehen.
    Gruß Jochen
  • Pixelknypser 8. Februar 2014, 6:53

    ich bin sprachlos
  • Pixelfärber 6. Februar 2014, 22:25

    Historische Technik, historisches Studio-Ambiente. Das Überraschende dieses Fotos ist für mich der Rollentausch! Der Blick der Frau schweift skeptisch und ernst in die Ferne (die Zukunft planend?), während der Mann sich auf den Moment konzentriert und "in keuscher Haltung" (Beine und Hände verdecken die Stelle) die Aufnahme abwartet. Die Frau hat eine Hose an, er trägt einen Rock (vielleicht auch eine Schürze). Der Arm der Frau ruht auf der (hier unsichtbaren) Stuhllehne und ist eine beschützende Geste, es ist der starke Arm des Familienoberhaupts, der Rückhalt bietet und an den sich der Mann anlehnen kann. - Eine technisch aufwändige und durchkomponierte Parodie auf die veraltete Rollenverteilung. Hervorragend!
  • bänu 6. Februar 2014, 20:32

    ich wollte, ich könnte das ...
    sehr fein!!
  • Brigitte H... 6. Februar 2014, 20:19

    Klasse..
  • Max Stockhaus 6. Februar 2014, 19:05

    @derlevi:
    Und ich dachte immer er konnte es beidhändig
    :OO

    Hier übrigens das seitenverkehrte Foto (5 x 8 cm) vom Billy:

    http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Billy_the_Kid_corrected.jpg
    (wurde erst vor ein paar Jahren für über $ 2 Mio versteigert)

  • Barbara Homolka 6. Februar 2014, 18:17

    Wegen solcher Entdeckungen finde ich EC schon ziemlich gut!
  • derlevi 6. Februar 2014, 17:30

    @max:
    aus dem grund wurde z.b. billy the kid teilweise für einen linkshänder gehalten :-)
  • DEAN chimm 6. Februar 2014, 16:20

    * * *

    deanCHIMM
  • dark.j.ness 6. Februar 2014, 13:43

    die dame schmollt, der herr sitzt stoisch seine zeit beim photographen ab, so hätte es sein können, wäre da nicht die fehlende sonntags kledage ;-)
    top und ja zum krönchen !

    lG, dark
  • Max Stockhaus 6. Februar 2014, 13:32

    Ist das Bild eigentlich spiegelverkehrt
    ?
    (Müsste der Fotograf(in) dann bei der Aufnahme schon bedenken)

    Mir gefällt die Aufnahme ebenfalls.

    lgm
  • Matthias von Schramm 6. Februar 2014, 9:32

    schöne technik, schöne schnuten (in der damaligen zeit selten so geschnutet, was das bild in die neuzeit transportiert) und bequeme hosen fotografie. das lob ich mir.
  • Editors' Choice 6. Februar 2014, 9:07

    Ein klassisches Doppelportrait im Studio - zumindest auf den ersten Blick. Und doch entspricht es nicht den üblichen Sehgewohnheiten. Dabei ist es nicht allein die außergewöhnliche Technik der Ambrotypie (Nasses Kollodium), die das Bild interessant macht .

    Der Bildaufbau ist - auch aus Gründen der notwenig langen Belichtungszeit - stark an die üblichen Potraitfototografien der Zeit, in der die Ambrotypie aktuell war angelehnt:
    Klarer und sehr statischer Aufbau, eine Person sitzend die andere angelehnt stehend.
    Dennoch spielt hier der Fotograf mit dem Regelbruch, indem er eine Person direkten Blickkontakt zur Kamera halten, die andere Person abweisend zum nahen linken Bildrand schauen lässt. Warum blickt die Frau nicht in Richtung des sitzenden Mannes? Oder zur Kamera? Und warum zum nahen Bildrand und nicht in die andere Richtung, die mehr "Raum" bieten würde?

    Die Linienführung rundet das Bild ab: Die Personen bilden eine abfallende Linie von links oben nach rechts unten. Diese Linie wird durch den Vorhang im Hintergrund wiederholt. Der Blick der Frau "bricht" diese Linienführung gekonnt.

Informationen

Sektion
Klicks 11.314
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Auszeichnungen

Editors' Choice 6. Februar 2014

Öffentliche Favoriten