Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Philipp J. Kro


Free Mitglied

Kommentare 5

  • Koelsche 19. März 2013, 16:52

    Ja, die Vögel haben das Futter noch nötig, zumal es wieder Neuschnee gab.
    Also auf ein Neues!

    LG
    Koelche

  • B. Lohse 16. März 2013, 12:58

    Bald ist die Zeit vorbei und die Vögel müssen wieder selbst auf Futtersuche gehen.Gut gesehen.

    GLG Birgit
  • Carin St. 13. März 2013, 19:25

    Lieber Philipp,
    ich musste jetzt schmunzeln, erinnere ich mich doch an meinen Fotomarathon, bis ich einigermaßen zufrieden war mir der Ausbeute dieser wirklich flinken Vögel.
    Ich habe damals meine Kamera auf ein Stativ geschraubt,
    nah ran, und dann fotografiert, was der Speicher her gab.
    Mit Fernauslöser. Komischerweise stört die Vögel die Kamera nicht, den Menschen aber schon.
    Liebe Grüsse, Carin

  • Philipp J. Kro 4. März 2013, 12:26

    Ja, stimmt, der Fokus ist verrutsch ... ich hätte die Feststelltast für den Autofokus gedrückt halten müssen - habe da in dem Moment leider nicht dran gedacht :-(
    Wo stelle ich da nochmal mit den 1/500 ein?
    Das Bild hatte ich jetzt mit dem Portraitmodus gemacht ...
  • Ulrich Brodde 3. März 2013, 17:27

    Das ist kein Kolben, das ist ein Knödel :-)
    Irgendwie ist der Fokus verrutscht. Der Ast links sieht schärfer aus als der Vogi. Mit 1/150 sec. wirst du den wohl auch nicht viel schärfer bekommen denn eine Bewegungsunschärfe ist bei diesen flinken Tieren immer da. Sieh zu, dass du mindestens 1/500 hast.
    Wenn das Licht nicht reicht - anderes Motiv suchen.

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Klicks 286
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera FinePix HS25EXR
Objektiv ---
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/150
Brennweite 126.0 mm
ISO 800