Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
529 6

H+R Fotos


Basic Mitglied, Oberbayern

Allium porrum

Lauch, Porree oder sonst noch was...?

Ein weiterer Test mit der neuen Studioausrüstung:
1. Blitz mit Softbox von unten durch Opalglas
2. Blitz von links oben mit Normlareflektor
3. Styropor von rechts zum Aufhellen der Schatten

Kritik erwünscht!

Kommentare 6

  • Bille Maus 24. März 2006, 8:04

    *wow* schöne arbeit. nichts ist schwieriger als lebensmittel so zu fotografieren, dass sie appetitlich wirken.
    liebe grüsse
    sybille
  • H. Hermeter 22. März 2006, 23:46

    Klasse Serie u. technik was soll man da noch kritisieren für mich ist es perfekt:-))
    lg hermann
  • Michael Utech 21. März 2006, 10:51

    Könnt ich auch mal wieder auf den Einkaufszettel schreiben, allerdings zum Essen ;-) Für mich schauts gelungen aus, aber auskennen tu ich mich mit Studioaufnahmen nicht wirklich. Eine schwarze, spiegelnde Oberfläche käme hier sicherlich auch gut zur Geltung.
    Gruß, Michael
  • Lady Durchblick 20. März 2006, 15:48

    schau mal einer an... selbst ein Lauch ist fotogen... :-) sieht klasse aus... tolle Aufnahme
    vg Ingrid
  • Katjuschka W. 20. März 2006, 14:43

    Tja - ich hätte wohl den Schatten mit dem Stempel weggewischt...
    Aber vielleicht gefällt den anderen das ja gerade... Sonst bliebe
    nur noch die Möglichkeit, den Lauch ans Tageslicht zu tragen bei
    null Sonne. Aber die Faserung des Gemüses hast Du gut hingekriegt.
    Liebe Grüße von Katjuschka
  • Don Papparazzo 20. März 2006, 14:25

    So vie Arbeit fürs Essen! Gut gemacht, Tipps kann ich leider keine geben, hab mit Blitzdings keinerlei Erfahrung...

    Gruß, Alex