Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

H+R Fotos


Basic Mitglied, Oberbayern

Solanum lycopersicum

oder auch Tomate, Paradiesapfel, in Österreich auch Paradeiser.

Derzeit muss allerlei in der Küche für meine Studioblitz-Experimente herhalten...

1. Blitz über Softbox durch Opalglas von unten.
2. Blitz über 2 Styroporplatten indirekt.

Kritik erwünscht!

Kommentare 7

  • Bernd S 11. Februar 2008, 16:44

    sehr gutes Licht, Schnitt und der feinen rote Rahmen!
    Ein Profi-Schuß!
    VG,
    Bernd
  • ... Woifi 23. März 2006, 13:01

    ich mag die Tomatenhaut,
    hier im Bild, nicht aber später in der Suppe ;-))
    Gruss Woifi
  • H. Hermeter 22. März 2006, 23:49

    ich schließe mich der kritik von don an, der Schnitt ist sehr schön gewählt, tolle Serie:-))
    lg hermann
  • H+R Fotos 22. März 2006, 22:58

    Kaum machst Du es entgegen Deinen Gewohnheiten mal etwas übertriebener, schon "meckern" alle. *g* Danke für die ehrliche Kritik!
    LG Holger
  • Manfred 22. März 2006, 22:52

    hallo Holger und Renate,
    kommt mir auch insgesamt etwas zu hell vor. Etwas dunkler und ein satteres Rot für diese Tomaten hätte mir besser gefallen. Sonst sehe ich es wie DON

    LG Manfred
  • don ricchilino 20. März 2006, 18:37

    tja, da fehlen mir die erfahrungswerte um genau berurteilen zu können. hab nur mal für ne firma stecker etc in diesem stil fotografiert.
    es sind keinerlei schatten zu erkennen, das ist hier positiv. an einigen stellen erscheint es mir aber etwas hell.
    wann erscheint denn euer kochbuch?
    bitte auch mit wiener schnitzl ;-))
    lg
    don
  • Adalbert Zwirchmayr 20. März 2006, 18:28

    Macht ihr ein Kochbuch?
    jedenfalls gefällt mir der Schnitt sehr gut, an der Farbe müsstest du die Tomaten noch Nachreifen lassen oder mit dem Computer oder der Blende etwas tricksen.
    LG Adalbert