Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Robi H. Löwy


Pro Mitglied, Volketswil Zürich

A R C H Ä O L O G I E

Wäre schon interessant zu wissen,
wem die Archäologen in einigen hundert Jahren
diese typischen Spuren eines Baggers zuordnen werden?

Kommentare 6

  • O.K.50 19. Juni 2014, 10:39

    Deine Abstraktionsbilder sind immer wieder faszinierend.

    VG
  • Klaus May Bilderwelten 19. Juni 2014, 5:59

    le -bleu....
    heute ein Sensationsfund in der Schweiz.
    Spuren der ersten Klingonichen Siedlung auf der Erde wurden entdeckt.

    ....oder so ähnlich (grins)

    einfach nur klasse
    LG
    Payne
  • Marion Stevens 18. Juni 2014, 23:27

    Yves Kleins getrocknete Farbreste? Sehr schöne Strukturen ermöglichen hier eine gelungene Farbspielerei.
    Marion
  • Gerd Anstots 18. Juni 2014, 19:02

    ...deine Gedanken...
    mein Lieber...(schmunzel)
    LG Gerd
  • Brigitte H... 18. Juni 2014, 16:34

    Interessantes Foto , auch der Gedanke dazu..
    Ob es dann noch Archäologen gibt ,die diese Arbeit
    machen werden ? Besteht noch Interesse an diesen Forschungen ?
    lg von Brigitte
  • Makrofoto - Objekte ganz nah 18. Juni 2014, 16:32

    Einem mindestens 3.5 Millionen Jahre alten Raupenfussdinosaurier, dem sogenannten Thyrannobaggerus.

    LG Christian

Informationen

Sektion
Klicks 226
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NEX-6
Objektiv Minolta AF 28-80mm F3.5-5.6 (D)
Blende 9
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 17.0 mm
ISO 100