Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Klaus der Sandmann


Free Mitglied, München

37 (Das alte Schloss)

Schloss Niederarnbach bei Schrobenhausen (Obb.)

Und wenn jemand jetzt rätselt, wie dieses Foto entstanden ist - einfach Sektion beachten :)

http://www.youtube.com/watch?v=ugDBKDdW1ps

Kommentare 18

  • Walter Zeis 23. Oktober 2009, 14:47

    sozusagen "kopflastig". alles klar?
    lg walter
  • Anna-logisch 6. September 2009, 18:11

    ich mag es :-)
    ... wie das Schloss so durch das Grünzeug lugt ... es erinnert mich an ein anderes Bild (du weißt schon), aber dieses ist besser, konsequenter von der Gestaltung und der Bearbeitung her.
    Ich packs mal zu meinen Favs.
  • Arndt Deckers 31. August 2009, 20:45

    Aus diesem Bild hätte man nun echt was machen können ... :-)

    Arndt
  • Klaus der Sandmann 30. August 2009, 13:38

    @Markus: Das was Du da beschreibst, war haargenau das, was ich auch im Sinn hatte! Ich habe sogar diesmal ausnahmsweise über Blaukanal entsättigt, um damit quasi orthochromatisches (rotunempfindliches) Filmmaterial aus der Frühzeit der Fotografie zu simulieren. Die Kontraste habe ich aus dem gleichen Grund absichtlich nicht sehr hochgedreht. Schön, dass meine Absichten doch wenigstens von einigen Leuten auch so erkannt wurden :)
  • Der Westzipfler 30. August 2009, 12:48

    Toller Spiegeleffekt, Klaus! Die reizvolle Unschärfe der Spiegelung verleiht dem Schloss etwas Märchenhaft-Verträumtes. Man glaubt, eine uralte Aufnahme aus den Anfängen der Fotografie vor sich zu haben.

    LG und schönen Sonntag noch, Markus
  • poto 23. August 2009, 16:00

    Ich habe beim ersten Blick auch auf eine Fensterscheibe getippt.
    Wie auch immer, auf mit hat es eine melancholische Wirkung.
    Gefällt mir !
  • Klaus der Sandmann 23. August 2009, 3:07

    @Peter, Werner: Das ist keine Pfytze und auch keine Glasscheibe, das ist der Schlossteich oder Schlossgraben oder so (es handelt sich um ein Wasserschloss). Das Wasser darin war schon etwas abgestanden ... das Schloss selber ist (leider!) nicht marode, sondern renoviert!

    Und ja, das ist eines der 'anderen' Bilder ... und wie toll es ankommt, wenn ich was anderes mache, sieht man ja an den 105 Klicks (wahrscheinlich mein persönlicher Negativrekord seit Jahren) und 11 Fremd-Anmerkungen. Also wird das nächste Bild wieder so, wie man es von mir erwartet (braver Sandmann *schulterklopf*) ;)
  • Renate Bonow 22. August 2009, 21:57

    aber hallo. feine spiegelung.
    lg renate
  • BiSa 22. August 2009, 0:33

    die Wirkung ist richtig gut
    LG Birgitt
  • Robert-S-Punkt 22. August 2009, 0:20

    das ist ja
    wirklich anders

    fein fein
  • MarkusZ 21. August 2009, 22:56

    Recht surrealistisch mit den vom Himmel wachsenden Blümchen ;-) Kommt aber für "Nichtmarodes" ziemlich gut! lg, Markus
  • Cat Walk 21. August 2009, 21:41

    sehr schön!!!
  • Werner Braun 21. August 2009, 19:59

    Wirkt interessant! Ich dachte zuerst, es sei durch eine Fensterscheibe mit Regentropfen drauf fotografiert.
    Ein schönes Schloss - und es sieht sehr gut renoviert aus. War wohl nichts Marodes daran zu finden.
    Mir gefällts!

    lg Werner
  • monochrome 21. August 2009, 19:44

    wie Zacki :-)
  • El Greco 21. August 2009, 19:24

    Das wirkt märchenhaft.
    LG, el.
  • Marguerite L. 21. August 2009, 19:06

    Einfach gedreht ... tolle Spiegelung
    Grüessli Marguerite
  • Peter Mertz 21. August 2009, 19:00

    innovative Pfützenknypserey oder was ?? :-)))
    Gefällt !
  • I R M A 21. August 2009, 18:41

    sehr raffiniert!

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Spezial
Klicks 1706
Veröffentlicht
Lizenz ©