Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Gepardenweibchen im Krefelder Zoo von Hans-Dieter Poppe

Gepardenweibchen im Krefelder Zoo


Von 

Neue QuickMessage schreiben
23.11.2004 um 19:36 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
Hier mal wieder eine Aufnahme aus dem Krefelder Zoo. Auch wenn die Raubkatzen sicher nicht - für uns Fotografen - optimal untergebracht sind, gelingen manchmal und nach langem Warten Aufnahmen, denen man die Zoo-Athmosphäre nicht unbedingt ansieht. Diese Gepardin habe ich mit der fz-10 und dem Raynox 2020 Tele abgelichtet. Kritik ist - wie immer - ausdrücklich erbeten.

lg

dieter

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





P+T Kahler, 23.11.2004 um 20:19 Uhr

Bildaufbau und Schärfe sind dir absolut gelungen.
Wie ich sehe hast du das gleiche Problem wie wir mit überstrahlungen im weißen Fell. Deswegen ist es für mich auch kein Kritikpunkt.
Sehr schöne Aufnahme ;-)
LG
Peter & Tamara



Klaus. Arator, 23.11.2004 um 21:16 Uhr

Hallo Dieter, das ist dir ja sehr gut gelungen, wenn du mir den Adapter besorgt hast, werde ich auch ins Geschehen eingreifen!

LG
Klaus



Thomas Kiefer, 23.11.2004 um 23:18 Uhr

Sehr schöne Aufnahme!
Der Kontrastumfang ist oft eine harte Knacknuss.
Von so einem Bild träume ich vorderhand noch.
Gruss Thomas



Gerda S., 28.11.2004 um 16:37 Uhr

Hallo Hans-Dieter! Wenn die Mitte solche tolle Schärfe zeigt,dann kann man den Rand getrost in Kauf nehmen.
Ein gutes Tierportrait in exzellenter Schärfe! Gruss Gerda



Hans-Dieter Poppe, 28.11.2004 um 16:41 Uhr

Nur, damit sich der Konverter nicht beleigt fühlt: Der Baum rechts ist als Vordergrund ca einen meter näher und deshalb als gestalterisches Element ausserhalb der Tiefenschärfe, genau wie der Hintergrund. Am Rand nimmt die Schärfe beim TC zwar etwas ab, aber das sieht man auf den Fotos nicht einmal, nur in der Vergrösserung.

lg

dieter



Rombert Knabben, 5.05.2005 um 11:47 Uhr

Das Bild wirkt sehr natürlich, gefällt mir sehr gut.
Den Raynox-Konverter DCR-2020 PRO muss ich ausprobieren, in wie fern der die Qualität des TCON erreicht oder sogar übertrifft.
Der TCON 17 in Kobintation mit der Panasonic FZ 5 ist ideal und dort habe ich einige Testbilder:
http://www.bildderwoche.com/Seiten/Technik/Panasonic_FZ5/Groessen
vergleich.htm




Ulrich Clauß, 24.01.2006 um 20:18 Uhr

Klasse Bild das gefällt mir.Hast Du gut hingekriegt und super Schärfe ich glaube den 2020 brauch ich auch.Hoffentlich klappt der auch so gut mit der FZ30 !

Gruß

Uli !!!!!!!!!!!!!!!!



Martin Forster, 28.01.2006 um 10:24 Uhr

Das Motiv und die Umsetzung gefällt mir gut, insofern ein dickes Lob.

Es bestärkt mich aber auch in meiner Auffassung, dass es absolut keinen Sinn macht, irgendwelche Vorsatzlinsen auf digitale Kompaktkameras zu schrauben. Entweder die sind - wie in diesem Fall - grottenschlecht: Farbsäume, die schon in Bildschirmauflösung ins Auge springen, und eine Schärfe die diesen Namen nicht verdient.

Es gibt zwar auch noch Original-Konverter der Kamerahersteller, deren Qualität ich nicht beurteilen kann, die aber so teuer sind, dass ein Umstieg auf DSLR wohl die empfehlenswertere Lösung ist.



eveline tavernaro , 5.02.2008 um 20:29 Uhr

das bild ist ja der hammer,
das tier der wahnsinn,
gefellt mir ausgesprochen gut.
lg eveline



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto
  • 2.976 Klicks
  • 9 Kommentare
  • 1 mal als Favorit gespeichert
Schlagworte
Verlinken/Einbetten

Bei folgenden Diensten verlinken:




vorheriges (1921/1920)