Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Die letzten alten Doppeldecker von bremerbahn

Die letzten alten Doppeldecker


Von 

Neue QuickMessage schreiben
27.06.2012 um 18:50 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
Zum Fahrpalnwechsel im Sommer 1991 verschwanden die letzten DBv-Einheiten aus dem Rostocker S-Bahn-Dienst. Nach Eintreffen der Doppelstock-Einzelwagen, waren nur noch zwei, machmal auch nur ein Zug im Einsatz. Später wurden die vierteiligen Einheiten in der typischen "Rostocker Lackierung" abgegeben und sogar später in Zweiteiler gekürzt.

Der alte Haltepunkt "Klement-Gottwald-Straße" hatte gerade sein neues Stationschild "Parkstraße" bekommen und zeigte sich sonst noch so wie ich ihn aus alten Tagen kenne. Die 243 324 war an diesem Tag in dem Umlauf meiner Einsatzstelle Warnemünde, wo ich sie nach meinem Schichtende noch einmal abpasste.

Problematischer für mich ist dagegen, das sich die damals verwendeten Agfa-Filme, mit ihren unrealistischen Bonbon-Farben, heute eigentlich kaum noch ansehen lassen.

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Huck°Gerhard, 27.06.2012 um 19:30 Uhr

Klasse Dokumentation, auch die Farben sind doch noch sehr ansehnlich, das Blau der alten Dostos gefällt mir. Die 243er sieht zudem wie frisch lackiert aus...
Viele Grüße
Gerhard



Benjamin Thäte, 27.06.2012 um 20:28 Uhr

ein schönes zeitdokument
klasse foto
... benjamin ...



markus.barth, 27.06.2012 um 22:03 Uhr

Gerade diese alten Farben machen doch den besonderen Charme aus.
Ich finds klasse.



Patrick Rehn, 28.06.2012 um 17:29 Uhr

Schöne Impression von der Rostocker S-Bahn. Als interessantes Detail empfinde ich die Vielzahl von Antennen auf den Häuserdächern.

Gibt es heute auch noch eine Einsatzstelle in Warnemünde, oder ist das ein reiner "Wendepunkt" für die Rostocker Personale?

Mfg



BR 45, 29.06.2012 um 20:21 Uhr

Also ich kann über die Farben auch nicht meckern!
Sieht aus wie 2 4-teiler.
Klasse Doku und Danke für`s zeigen.
Grüsse Andy



Lutz68, 1.07.2012 um 14:09 Uhr

Klar , nicht ganz natürlich . Aber ganz so übel sind die Farben garnicht . Ich selbst liebe bei historischen Fotos die warmen Gemäldefarben von ORWO . Da reicht kein Film ran .


d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto
Schlagworte
Verlinken/Einbetten

Bei folgenden Diensten verlinken:




vorheriges (1784/1920)naechstes