Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Tamara de Constance


Free Mitglied, Region Lindau
[fc-user:1435821]

Über mich

.
Hier werden Fotoarbeiten von Tamara Constance ausgestellt.
Kontakt mit anderen Fotografen wird über diese community ebenfalls gesucht.
Ja was soll Ich hier grossartig schreiben ? Ich fotografiere seit meinem siebenten Lebensjahr.
Vom Rollfilm zur DigitalKamera, - so könnte Ich meinen Weg beschreiben. So war die erste Kamera, die ich geschenkt bekam, eine Rollfilmkamera 3 x 9. Man musste den Apparat vor den Bauch halten und von oben auf ein GlasFenster schauen welches den Bildausschnitt ähnlich einer Spiegelreflexkamera anzeigte. Der Auslöser musste langsam von oben nach unten durchgedrückt werden und bestand aus einem Metallhebel dessen Klicken ich heute noch im Ohr habe. Der Filmtransport musste durch eine Drehkurbel gewährleistet werden. Das Einlegen des Films war zunächst übungsbedürftig.
Als Jugendlicher begegnete Ich dem MädchenFotografen David Hamilton , der in den 70ern sehr populär war. Ich war absolut kein Bewunderer dieses Stiles , Hamilton war mir entschieden zu weich . Alle bewunderten ihn . Ich hatte anderes im Kopf . Früh schon hatte Ich ähnliche Gedanken wie Helmut Newton und stellte mir die Frage, woher kriegen die die vielen Models her ? Eric Kroll finde Ich beispielhaft, ebenso wie Jo Hammar . Mit diesen drei Fotografen konnte Ich was anfangen.
Ich habe an einigen kleinen Wettbewerben teilgenommen, und mit stinknormalen Zeitungsfotos für den Lokalteil einer Tageszeitung etwas Geld gemacht. Nicht viel aber etwas. Habe einige Models fotografiert und bin selber Model gestanden für eine StudentenInnen-Gruppe in Heidelberg 1995. Allerdings für ein Projekt für Zeichnen und Malen. Auch habe Ich an verschiedenen Arbeitsgemeinschaften für Fotoamateure teilgenommen.
Natürlich ist eine Kamera wichtig ! Aber eine Kamera allein reicht eben nicht aus um Erfolg zu haben. Ein guter Fotograf braucht neben der genauen Kenntniss der Wirkungsweise seiner Kamera ein bestimmtes feeling, einen Blick für das Motiv.
Was soll Ich sonst noch schreiben? Gerade bin Ich von einer mehrwöchigen Reise zurück und schaue das Material durch, das Ich mitgebracht habe. Das Thema verrate Ich noch nicht. Es hat was mit Natur zu tun.

.

Kommentare 3

  • Tamara de Constance 2. Oktober 2009, 23:51

    Ja das war bestimmt eine gute Idee.
  • Kurt Salzmann 31. August 2009, 9:34

    Herzlich willkommen in der Fotocommunity. Ich wünsche dir viel Spass beim Mitmachen. Unter: http://www.salzmaenner.ch/fc/fc-ch/fc-schweiz.html pflege ich eine Zusammenfassung aktueller Schweizer Fotocommunity Aktivitäten (Stammtische, Usertreffen, Veranstaltungen, und Ausstellungen). Freundliche Grüsse, Kurt
  • Günter Roland 27. August 2009, 9:42

    Herzlich willkommen !!
    Das war eine gute Idee, Dich für eine Mitgliedschaft in der FOTOCOMMUNITY zu entscheiden. Ich bin bereits seit 2006 Mitglied und habe hier sehr viele nette Kontakte geknüpft und Anregungen, aber auch gute Verbesserungsvorschläge bekommen.
    Ich wünsche Dir viel Spaß, zunächst aber einen guten Start, weiterhin gute Foto-Ideen und immer gutes Licht und ein richtiges Auge für tolle Motive. Ich freue mich auf Deine Fotos.
    Herzlich grüßt Dich,
    Günter

  • 0 0
  • 2 0
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse