Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.047 7

Inzi


Free Mitglied, Cottbus

Kommentare 7

  • Stefan Traumflieger 12. August 2008, 19:18

    der muss sich wohl durchschlagen - in Nähe menschlicher Bauten ist die Chance auf Futter natürlich recht hoch. Die alten rostigen Schienen passen gut in die Stimmung rein.

    grüsse
    Stefan
  • Helga O. 11. August 2008, 21:58

    Wo hast Du denn diesen mageren, armen Kerl gesehen. Das sieht ja traurig aus.
    Liebe Grüße Helga O.
  • BLACKCOON 11. August 2008, 19:43

    Oh weh, ist der aber dünn, naja in der Wüste gibt es eben nicht viel ...
    lg steffi
  • Ganter 11. August 2008, 11:11

    sie sehen halt etwas seltsam aus mit ihren langen Beinen, er hat einen sehr wachen Blick, klasse eingefangen den Herrn Fuchs
    GG
    der Sommernachtstraum geht weiter

  • Luise Dittombee 10. August 2008, 21:09

    Sieht sehr heruntergekommen aus der Arme!
    Obwohl Rotfüchse eigentlich sehr prächtige Tiere sind...

    LG Luise
  • Karla2 10. August 2008, 19:03

    Achjee, der ist nicht nur mager, der sieht auch krank aus mit dem lichten Fell. Das ist zwar Natur, tut mir aber trotzdem leid wie er so agbemagert ist.
    Lg Karla
  • Bosch Gertraud 10. August 2008, 18:50

    ist aber ein mageres trauriges Kerlchen,der hängt ja wohl nicht an der Kette, die man im Hintergrund sieht.
    lg Gertraud

Informationen

Sektion
Views 1.047
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz