Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Wirtschaftskrise? Sparmaßnahmen?

Wirtschaftskrise? Sparmaßnahmen?

411 6

Gabi Eigner


World Mitglied, Wien

Wirtschaftskrise? Sparmaßnahmen?

Kam mir eigentlich nicht so vor. Es wurden Raketen und Kracher abgeschossen, was das Zeug hielt. Das ganze dauerte gut eine Stunde lang an. Uns sollte es Recht sein. So kommt man kostenlos zu einem schönen Feuerwerk.

Nikon D50
Objektiv: 18-55mm 1/3.5-5.6 G
34mm (KB) - 20 Sek - f 10 - ISO 200


** PROSIT NEUJAHR! **
** PROSIT NEUJAHR! **
Gabi Eigner

Silvester 2008 / 2009
Silvester 2008 / 2009
Gabi Eigner

Kommentare 6

  • Hans-Georg Morenga 09 5. Januar 2009, 18:42

    Da schließe ich mich nahtlos dem Indrani an!
    Der Titel ist gut gewählt! ;o)
    LG
    Hans-Georg
  • Indrani Novello 2. Januar 2009, 9:53

    tja, ich könnte mich jedes Jahr aufs Neue darüber aufregen, wieviel Geld da in die Luft geballert wird! Ich fänd's besser, man würde in den Gemeinden Sammelboxen aufstellen, da könnte dann jeder nen Euro oder 2 reinwerfen und dann gäb's ein tolles, richtig schön choreographiertes, professionelles Feuerwerk für alle. Ohne weggeknallte Finger und Augen, ohne brennende Hausdächer und Hecken. Und den Rest des Geldes könnte man prima an Unicef oder Brot für die Welt stiften!
  • Gabi Eigner 1. Januar 2009, 20:52

    @Fabienne M.
    Ich meinte nicht, dass nur eine Stunde geballert wurde. Das ging schon tagelang und am Sylvestertag natürlich den ganzen Tag lang. Aber so intensiv Raketen abgeschossen wurde natürlich so ca. ab Mitternacht und das hielt fast eine Stunde lang an.
    lg Gabi
  • nikon1964 1. Januar 2009, 20:44

    ist dir wunderbar gelungen, sehr stark,lg oliver
  • Fabienne Muriset 1. Januar 2009, 20:23

    Eine schöne Momentaufnahme, ohne Krach kann man das sogar geniessen...
    Bitte sag mir wo du wohnst, wo nur eine Stunde lang Kracher und Raketen abgelassen werden. Mein subjektiver Eindruck war, dass seit Weihnachten ununterbrochen geböllert wird. Und mein wohlverdienter Schlaf zwischen den Nachtdiensten wurde gestern bereits um die Mittagszeit unwiederruflich unterbrochen. Um Mitternacht im Büro hatte ich eine ähnliche Aussicht, aber die Arbeit liess das Fotografieren leider nicht zu.

    Grüsslis
    Fabienne
  • Gössenberger 1. Januar 2009, 19:52

    Ein wunderschönes Feuerwerk über der Stadt.So einen Ausbick hatte ich nicht ,habe mich aber mit der Kamera zwischen den böllernden Nachbarn gemogelt.
    ~ Knallfrosch,Biene & Co ~
    ~ Knallfrosch,Biene & Co ~
    Gössenberger

    Viele Neujahrsgrüße ... Müchi