Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Wir haben die Kraft...

Wir haben die Kraft...

888 6

Josef Pfefferle


Basic Mitglied, Staufen

Wir haben die Kraft...

Ob Frau Merkel die Kraft hat, muss sich morgen erst noch zeigen....
23 042 bewies bereits heute, dass sie noch jede Menge Kraft hat und noch lange nicht zum alten Eisen zählt.
Fotografiert vor drei Stunden in der Abendsonne beim Überqueren der Neckarbrücke bei Neckargemünd im Rahmen der Veranstaltung "Reisen wie vor 50 Jahren"

Aufnahme vom 26. September 2009 (Vorabend der Bundestagswahl) mit Panasonic DMC-FZ28.
Wie immer: Freue mich über Anregungen und Kritik!

Kommentare 6

  • Arno Müller 22. März 2010, 15:52

    Doppelsinnig !!
    Klasse!
  • Fionnbarr Kennedy 4. Oktober 2009, 9:50

    Now if only the politicans could be as direct...
    LG Finnie
  • Josef Pfefferle 4. Oktober 2009, 0:31

    Ich habe noch ein Bild, das ein paar Loklängen später aufgenommen wurde und da ist er auch der Glint - nur leider zuviel des Guten, einer der Waggons ist fast völlig ohne Zeichnung und die Lok ist im vorderen Bereich unscharf. Aber mein Sohn hat fast das gleiche Bild und es ist besser geworden als meines - siehe Anhang.
    Mir ging es am Abend vor der Wahl aber tatsächlich um den Spass mit dem Slogan der Kanzlerin, die uns ja, wie wir jetzt wissen, noch erhalten bleibt. Ob sie jetzt nach der Wahl auch genug Kraft hat um all die Probleme zu lösen, ist eine andere Frage, die uns die nächste Zeit wohl noch öfters beschäftigen wird...

    Gruß an alle
    Josef
    Mit dem letzten Licht
    Mit dem letzten Licht
    Thomas Pf.
  • Thomas Reitzel 30. September 2009, 9:41

    Hier hast Du zwar einen metaphorischen Zusammenhang sehr gut hergestellt, außerdem mit einem Augenzwinkern, aber leider, muß ich sagen, ist Dir in der Position, von der aus Du fotografiert hast, das Beste entgangen: Wenn Du Dich weiter seitlich postiert hättest, dann hättest Du auf der Seite von Lok und Zug den begehrten "glint" gehabt, der an diesem Abend besonders dramatisch ausfiel. Man kann es an der Seite der 23 erahnen.
    Leider stand ich neben Klaus Michel auf der Straßenbrücke, aber am Sonntag mit der P8 habe ich mein geplantes Bild nachgeholt. Kommt demnächst!
    Gruß
    Tom
  • myoxus 27. September 2009, 0:27

    Gute Bildidee und ausgezeichnete Umsetzung!
    Und das die 23er Kraft hat, steht ja nicht zur Debatte - ganz im Gegensatz zu .... :-))
    VG, Friedemann
  • markus.barth 26. September 2009, 21:05

    ;-)
    den zusammenhang hast du toll hergestellt. ein eisenbahnfoto der besonderen art.
    wie standen zur selben zeit auf der autobrücke und haben von dort im allerletzten licht noch eine schöne aufnahme gemacht.