Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
verwunschene welt

verwunschene welt

467 10

Reinhold Bauer


World Mitglied, Forbach/Nordschwarzwald

verwunschene welt

zur besseren orientierung derselbe baum

heimatlicher Urwald...
heimatlicher Urwald...
Reinhold Bauer




Kommentare 10

  • Reinhold Bauer 5. Januar 2006, 16:07

    @ Gerd: danke für deine offene kritik. sie ist wichtig, besonders wenn sie noch begründet ist.
    @ schönen dank an alle die sich die mühe gemacht haben, zum foto was zu schreiben.
    nur zur verdeutlichung und orientierung habe ich nochmals eine übersichtaufnahme beigehängt.
  • Rainer Switala 5. Januar 2006, 12:52

    so wirken die alten baumstämme fast mystisch
    eine düstere welt die du hier zeigst
    aber so ist es halt im moment
    gruß rainer
  • Birgit Böckle 5. Januar 2006, 5:07

    Hier wohnen bestimmt Elfen
    LG
    Birgit
  • Lydia S. 5. Januar 2006, 0:29

    Unter den Baumstämmen, da mittendrin, ist der Eingang zur Wohnung der Zwerge, die hier sicherlich wohnen... ich muss bei solchen Bildern an Elfen, Trolle und natürlich auch Zwerge denken - bin irgendwie verträumt... ;-) - oder hab ich zuviele Märchenbücher gelesen... :-)
    lg.
    lydia
  • KasiaD 4. Januar 2006, 21:33

    Das ist so moosig sanft, fast als ob es eine Unterwasseraufnahme wäre.
  • Reinhold Bauer 4. Januar 2006, 20:02

    @ Tina: danke dir sehr.
    @ Ulrich: genau das war es was mir auch gefiel, danke.
    @ Susanne: ja, makro habe ich schon über ein jahr, nur hier ist das nicht zum zuge gekommen. das ist auch keine wurzel, sondern ein vor vielleicht 10 jahren umgefallener baumriese. danke dir schön.
    @ Lennart: danke, die tiefenschärfe ergab sich durch das fehlende licht. aber wo nehme ich den nebel her?
    nebelmaschine oder photoshop wäre eine möglichkeit
    du sagst es......die natur ist das beste studio, nur die stelle wo der baumriese liegt ist schwer zugänglich, da kommt normalerweise monatelang echt kein mensch hin. und trotzdem hängt mein herz gerade an solchen lokationen.
  • Lennart Meier 4. Januar 2006, 19:41

    Motiv und Perspektive finde ich wunderschön. Die geringe Tiefenschärfe finde ich sehr schade, da es noch so viel mehr zu entdecken gäbe. Das Licht passt hingegen gut zur Stimmung. Ich würde es großartig finden, wenn der Hintergrund sich im Nebel verlieren würde, dann aber mit VIEL Tiefenschärfe... aber so ist Natur nunmal, sind halt keine Studioaufnahmen.

    VG Lennart
  • Susanne I. 4. Januar 2006, 19:40

    ups..hast Du ein Makroobjektiv?.....
    das sieht interessant aus, wie sie im dunklen verschwindet
    die bemoste Wurzel
    lg Susanne
  • Ulrich Greger 4. Januar 2006, 19:27

    schöner Schärfenverlauf und Kontrast der "Oberflächen" und Farben, das knorrige Holz bildet einen sehr schönen Kontrast zum weichen Moos.
    schön gemacht, gefällt
    LG Uli
  • TMW 4. Januar 2006, 19:23

    Ich mag solche Bilder