Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
461 2

Petra Berns


Free Mitglied, Bad Honnef

Spiegelung

Hier eine meiner neueren Aufnahmen, die ich allerdings nicht mit meiner Spiegelreflexkamera sondern mit einer relativ einfachen Kleinbildkamera meines Vaters aufgenommen habe.

Ich habe versucht das Bild etwas nachzubearbeiten, es aber nicht hinbekommen. Ärgerlich finde ich, dass im oberen Echtteil des Fotos die Farben so blass wirken. Die in der Spiegelung hingegen gefallen mir sehr gut. Vielleicht kann mir da jemand einen Tipp geben. Bei der Kamera kann man übrigens nicht selbst Blende und Zeit einstellen, alles geschieht vollautomatisch. Aber auch bei der Nachbearbeitung mit Thumpsplus, PhotoImpact und ACD habe ich es nicht hinbekommen, dass das oben auch optimal aussieht.

Fotografiert habe ich hier eine Spiegelung an der Sieg, ganz genau war es ein toter Flussabzweig, an dem die Spiegelung hier entstand. Die Sieg ist ein Nebenfluss des Rheines.

Kommentare 2

  • Wolfram Erhard 6. Mai 2003, 19:20

    Hallo Petra
    ich habe mir gedacht, bevor ich lange Ratschläge gebe, was man versuchen könnte probiere ich zu erst mal ein bisschen aus. Ich denke, für das, dass ich das ganze in 10 min gemacht habe, ist es ganz gut geworden:

    Ich hoffe ich habe Dir damit ein bisschen geholfen...
    Gruß Wolfram
  • Andreas Karz 6. Mai 2003, 14:02

    Petra, wird relativ schwierig. Das Hauptproblem ist, dass aus weiss grau wird, wen man es abdunkelt. Ein versuch wäre, dei Farben aus der Spiegelung zu übernehmen und als Ebene mit einer leichten Deckkraft darüber legen.

    Müsste das Original haben um daran zu arbeiten.