Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
891 7

sonnenuntergang

.... zum sommeranfang am strand von kühlungsborn.

wie bekomme ich den oberen teil der sonne besser hin ?

kamera: Canon Powershot SX 100 IS
blendenzahl: F8
belichtungszeit: 1/200 sek.
iso: 200

Kommentare 7

  • JWG-Photography 3. Juli 2010, 22:46

    W u n d e r s c h ö n, gefällt mir sehr.
    S u n s e t im Winter
    S u n s e t im Winter
    JWG-Photography
    lg Jochen
  • pepperlady 22. Juni 2010, 21:42

    Mir gefällt der Kontrast der dunklen Wellen zu der untergehenden Sonne sehr gut, habe dadurch den Eindruck selbst am Strand zu stehen.
  • THR Cadolzburg 22. Juni 2010, 19:37

    @Josefka: für die HDR-Bearbeitung müsste die Aufnahme on obere und untere Hälfte geteilt werden. Andere Möglichkeit: In PS in Ebenen übereinanderlegen, nachdem es ausgerichtet wurde und dann manuell Ebenen radieren.
    Prinzipiell hat Du aber recht. War auch nur eine Möglichkeit, nachdem danach gefragt wurde.
    LG Thomas
  • Josefka 22. Juni 2010, 18:56

    HDR dürfte hier zu nichts führen, da sich die Wellen ständig bewegen. Und das innerhalb der Zeit der drei Bilder ganz schön mächtig...
    Gut ist aber auf jeden Fall eine Belichtungsreihe, tendenziell unterbelichtet. Schatten nachträglich aufzuhellen führt zu weniger großen Verlusten als ausgefressene Lichter, in denen überhaupt keine Bildinformation mehr steckt.
    Im übrigen empfinde ich den Handlungsbedarf hier als nicht dramatisch; schaut doch ganz gut aus, in den 95 % des Bildes außerhalb der Sonne sogar richtig gut!
    LG Josefka
    LG Josefka
  • THR Cadolzburg 22. Juni 2010, 15:47

    Die Aufnahmesitution, die Du hier ausgewählt hast, ist extrem schwierig und überfordert fast jede Kamera.
    Einerseits hast Du Wellen, die sich selber Schatten machen, andererseits das direkte Gegenlicht der Sonne.
    Abhilfe ist möglich, aber etwas aufwändig:
    Du musst hier mind. 2 Aufnahmen mit verschiedener Belichtung machen, am besten mit Stativ.
    Die eine Aufnahme so, wie die vorhandene, die zweite mit 2...3 Blenden dunkler, ansonsten deckungsgleich.
    Du kannst beide Aufnahmen dann mit "Fotomatix" oder "Photoshop" zusemmenfügen, die Programme suchen sich dann die jeweils korrekten Bildanteile aus und fügen sie richtig zusammen. Das Verfahren nennt sich HDR und erfordert einige Übung. Viel Erfolg!
    LG Thomas
  • KerstinRe 22. Juni 2010, 9:35

    Eine traumhaft schöne Stimmung hast du da fotografiert.
    Die dunklen Wellen und die schöne Sonnenspieglung am Strand sind herrlich.
    Gruß Kerstin
  • Maria Kohler 22. Juni 2010, 8:51

    Ein wunderschönes Bild, das mit der Sonne bekomm ich auch nie so hin wie ich möchte. Bin mal gespannt ob Dir jemand einen Tipp geben kann.
    LG Maria