Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
227 6

Rachel.B


Free Mitglied, Jüchen

Sieberrücken

Als Silberrücken wird ein erwachsener männlicher Gorilla etwa ab dem 12. Lebensjahr wegen seines charakteristischen silbrig-grauen Fells bezeichnet.
Während die helle Färbung bei den Östlichen Gorillas auf den Rücken beschränkt bleibt, kann sie sich bei den Westlichen Gorillas auch auf die Hüften und Oberschenkel erstrecken. Weitere Besonderheiten sind die langen Eckzähne, ein besonders großer Kehlsack (zur Verstärkung des Schalls beim Brusttrommeln) sowie ein ausgeprägter Scheitelkamm, die der männliche Gorilla mit der Zeit entwickelt
Zoo Rhenen

Kommentare 6