Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
sie braucht noch keinen Handy oder smart phone und ...

sie braucht noch keinen Handy oder smart phone und ...

869 15

Fred Welke


World Mitglied, Florianopolis

sie braucht noch keinen Handy oder smart phone und ...

... das ist erfrischend. Einen Tag in Paris im September 2012

Kommentare 15

  • picture-e GALLERY70 8. Dezember 2012, 9:36

    wer liest ist anderen gegenüber klar im Vorteil, z.B. auch der, der die F 11 Taste auf seiner Schreibtastatur, ganz oben mal drückt und schaut, was passiert und nochmals drückt und den Ursprung zurück hat. Es entfallen dabei die oberen und unteren Kopfspalten und das Bild ist damit größer. lach. Dein Bild gefällt mir. Ich wünsche Dir einen schönen Start in das zweite Adventswochenende, vielleicht mit viel Schnee und tollem Wetter. Gruss aus Münster von picture-e
  • Fred Welke 1. November 2012, 21:46

    Das stimmt. Hatte ich leider mal wieder aus der Huefte geschossen.
  • Fischauge68 1. November 2012, 21:41

    Ein schönes Motiv. Ich hätte das Bild anders geschnitten damit sie nicht so zentral sitzt.
    Ein bischen mehr Schärfe wäre auch nicht schlecht aber in der Streefotografie sind es meist Schnappschüsse und da darf die Schärfe auch mal etwas fehlen.
    VG Heike
  • Nikon Ikone 28. Oktober 2012, 0:54

    Wunderschön abgelichtet , klasse *****
    LG Inge
  • HerbertKpn 23. Oktober 2012, 23:37

    Sie erwirbt Lesekompetenz - sofern sie kein Comic in der Hand hat. Eine seltene Fähigkeit heutzutage ...
    Lg Herbert
  • Brigitte Hoffmann 18. Oktober 2012, 23:39

    Ja, das gibt es wirklich noch!
    Schön, wie du dieses kleine Mädchen geknist hast!
    Grüßli Brigitte
  • fotoGrafica 17. Oktober 2012, 13:00

    versunken im leben
    gross
    gruss wolfgang
  • Renate Mohr 17. Oktober 2012, 10:12

    Interessant die Anmerkungen zu deinem Foto zu lesen.

    Man kann viel interpretieren beim Anblick der jungen Dame.

    LG Renate
  • Foto-Nomade 17. Oktober 2012, 8:21

    Sehr erfreulich, wie ich meine.
    So eine Lektüre bringt gewiss auch weiter,
    ist aber nicht so angsagt.
    ~
    Danke zu
    "Liebesperlen" sind das nicht ..
    "Liebesperlen" sind das nicht ..
    Foto-Nomade

    ~
  • Richard. H Fischer 17. Oktober 2012, 3:07

    Herrlich - und Dein Titel sehr bezeichnend.
    Selten, daß Kinder noch lesen.
    Hier werden schon Kleinkinder in Restaurants an I-Pads und elektroniche Spiele gesetzt, statt vor Bilderbücher - um die Erwachsenen nicht zu stören.
    Eine kleine Schönheit.
    Lieben Gruß, Richard
  • Foto-Nomade 16. Oktober 2012, 23:53

    Sehr erfreulich, wie ich meine.
    So eine Lektüre bringt gewiss auch weiter,
    ist aber nicht so angsagt.
    ~
    Danke zu
    Der Klöppel ist nicht  zu groß geraten ?
    Der Klöppel ist nicht zu groß geraten ?
    Foto-Nomade

    Ich habe es nicht geschrieben,
    aber so gemeint - und ein hübsche Video dazu verlinkt.
    In meinen Sachworten und der Musik gibt es schon immer mal sowas !!
    So bin ich nun einmal. :-o)
    ~

  • Margareta St. 16. Oktober 2012, 22:46

    Hoffen wir, dass sie lange dabei bleibt.
    LG Margareta
  • Ellen-OW 16. Oktober 2012, 17:29

    ... obwohl man sich heute wundert, wie jung die Kids noch sind, die schon ein Handy haben. Sehr schöne Ablichtung.
    LG Ellen
  • Gisa K. 16. Oktober 2012, 16:57

    Das hat ja fast schon Seltenheitswert heutzutage, gut dass es noch Kinder gibt die lesen !!
    LG Gisa
  • Joew 16. Oktober 2012, 16:48

    Weiter so, Bildung und Entspannung geht auch anders ! Feine Aufnahme. VG Joe

Informationen

Sektion
Ordner Paris
Klicks 869
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DMC-FZ150
Objektiv ---
Blende 5.2
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 108.0 mm
ISO 100