Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
schwimmende Torfmoorinseln

schwimmende Torfmoorinseln

1.084 7

Peter Smiarowski


World Mitglied, Recklinghausen

schwimmende Torfmoorinseln

Canon EOS-1D Mark III
Aufnahmedatum/-zeit 23.09.2008 14:26:58
Tv(Verschlusszeit) 1/50Sek.
Av(Blendenwert) F5.0
Filmempfindlichkeit (ISO) 100
Objektiv EF70-200mm f/2.8L IS USM
Graufilter ND 0,6 - 2 BL 4x
Brennweite 75,0 mm
Bildqualität RAW-TM

In Masuren gibt es nur noch wenige natur Torfmoorseen - Dystrophe Seen.
Die damaligen Seen werden vom Niederschlagswasser gespeist und sie wachsen mit Schwingrasen stufenweise zu.
Das Wasser ist hier sauer und weist auf niedrigen pH-Wert durch darunter liegenden Torfsubstraten.
Moorgewässer sind extrem nährstoffarme Gewässer und bieten daher seltenen Arten einen Lebensraum (z.B. Moorlibellen).
Die Fischfauna wird nur durch eine Art des Barsches vertreten.
In dem Moortorfsee wachsen viele weiße Seerosen, die noch im August ihre prachtvolle Blüten gezeigt haben.

Torfmoorsee
Torfmoorsee
Peter Smiarowski

Kommentare 7