Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Schuldturm - HDRI

Schuldturm - HDRI

1.358 8

Robert Hochberger


Free Mitglied, Nürnberg

Schuldturm - HDRI

Dies ist mein erstes HDRI Bild und ich möchte wissen wie es euch gefällt? Was könnte man noch besser machen?
Ich bin z.B. mit den Lichtern noch nicht so ganz zufrieden, die könnten noch etwas strahlender klarer sein?

Das Bild ist ein HDR aus 6 Einzelbildern. Belichtungszeiten 1/2, 1, 2, 4, 8, 20s bei Blende 8.
HDR und Tonemapping mit Picturenaut, anschließend Feintuning in Photoshop Elements.

Kommentare 8

  • AK Foto 9. Dezember 2008, 23:47

    Scheee

    wiso gelingt sowas mir nicht

    Ng arnold
  • Jen.S 16. April 2008, 13:00

    Das Wasser sieht sehr toll aus!

    Gefällt mir sehr das Bild.

    lG
    Jen
  • Vanessa-Römer 5. April 2008, 11:13

    ich finde es für ein "Erstling" gar net mal so schlecht. Die Lichter vom Cine und von der Celona Bar spiegeln sich doch wunderbar in der Pegnitz. Einen leichten Sterneneffekt hast du doch auch schon, klarer wird es, wenn du sehr dunkle und auch sehr helle Aufnahmen machst. 6 Aufnahmen finde ich bei so vielen verschiedenen Lichtern etwas wenig. Bei mir geht nix unter 8. Außerdem mache bei den Belichtungszeiten etwa immer den halbe Wert: 20 / 10 / 8 / 6 / 4 / 2 / 1 / 0,5 Somit arbeitest du auch viel mehr Details aus!
    Opernhaus Nürnberg
    Opernhaus Nürnberg
    Vanessa-Römer


    Wir können ja mal auf Nachttour gehen ;)
  • Robert Hochberger 31. März 2008, 21:38

    @Hans: Werd ich mal probieren. Dunkleres Bild ist zwar keines mehr da aber ich kann ja mal versuchen aus dem RAW noch was rauszukitzeln.
    @jOe: Na für einen "Nullinger" hast Du aber verdammt viele Tipps auf Lager. Werd ich demnächst mal ausprobieren, nur mit der SVA wirds nix, dass kann die D70 net....
  • der jOe 31. März 2008, 11:20

    Hi Robert
    DRI ... da bin ich leider auch kein Ansprchpartner.. allerdings sollte das Ergebnis tatsächlich in den Lichtern wesentlich mehr Zeichnung hergeben. Ein probates Mittel wäre ( auch für einen schöneren "Sterneffekt" auf den Lichtern ) Blende noch kleiner f:18 oder so und dann evtl noch eine Belichtung in ganz dunkel ... .. die Schärfe auf den "ruhenden" Teilen ist auch nicht so toll ..also unbedingt auf ganz sicheren Stativstand achten ( auch von keiner Brücke aus *g* fotofieren ) und beim ändern der BelZeiten extrem vorsichtig zu Werke gehen.. Spiegelvorauslösung benutzen... hmm sonst ... bin ich auf dem Gebiet auf ein Nullinger .. auch was die passende Sotwar betrifft kann ich dir leider keine Rat geben.
    lg
    jOe
  • Johann Meyer 30. März 2008, 22:50

    super gelungen, verbesserungsvorschlag, noch eine belichtungsstuffe dünkler darüberlegen, falls vorhanden, dann würden die lichter etwas weniger überstrahlen. ist aber auch so schon ein hingucker.
    lg hans
  • Mitsubi 30. März 2008, 12:32

    Dein erstes???
    Keine Ahnung, was Du verbessern könntest, aber mir gefällt es sehr gut.
    Ich sehe gern Aufnahmen in dieser Technik, habe mich aber damit noch nicht beschäftigt.
    Ich finde es sehr gelungen!
  • Miss Acocalypse 30. März 2008, 12:31

    Sehr sehr schönes Stimmungsbild.... Schöne Arbeit.

    LG
    Nancy