Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.573 10

Klaus-D. Weber


Basic Mitglied, südl. Berlin

Schirmpilz

Das ist wohl einer der letzte Schirmpilze in diesem Jahr, denn der erste Bodenfrost ist auch hier zu erwarten. (Aufnahme vom 25.09.)

Das nach einem Sonnenstrahl aussehende Seitenlicht wurde mit einer kleinen Taschenlampe erzeugt. Die Taschenlampe erzeugt Licht mit Tageslichtcharakter und gleichmäßiger Ausleuchtung.

Kommentare 10

  • Kerstin P... 30. September 2004, 11:17

    Ja, die Perspektive ist wirklich gigantisch - er wächst scheinbar in den Himmel hinein. Super.
    VG Kerstin
  • Manfred Jakoby 28. September 2004, 6:43

    Ein tolles Exemplar - und ein meisterhaftes Foto!
    Gruß Manfred
  • Martina Bie 1 26. September 2004, 20:45

    bloß keine gartenzwerge!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :-o

    *lach*, klaus - du weißt auch auf alles ne antwort :-))))))
  • Gundula Ida Gäntgen 26. September 2004, 16:55

    Das ist wirklich eine Klasse Perspektive.Fehlt nur noch der Zwerg, der unter diesem Riesenpilz wohnt:-))
    LG Gundula
  • Klaus-D. Weber 26. September 2004, 13:51

    Martina - auch diesmal nicht eingegraben, sondern statt der Plattenkamera die Minox benutzt. Vorteil - sie passt unter fast jeden Pilz, Nachteil - ich muss sie immer erst suchen.
    Waltraut - zumindest dieser war nicht mehr zu verspeisen und blieb an seiner Stelle stehen. Ansonsten werden sie aber auch schon mal paniert und in der Pfanne zubereitet.

    Danke an alle für die netten Anmerkungen
    vG Klaus
  • Waltraut Hummel 26. September 2004, 12:10

    Bei solchen Bildern weiß ich nie, ob ich über das Foto oder den Pilz begeistert bin! :-)
    Wie hast Du den Parasol dann verspeist?

    LG Waltraut
  • Martina Bie 1 26. September 2004, 11:25

    der sieht ja zum reinbeißen aus!!!
    dein taschenlampentrick gefällt mir - er wirkt wirklich wie ein fleckchen sonne ...
    und ich sehe, dass du dich für die perspektive erneut eingegraben hast :-)))))))))))))))))
    lg martina
  • Helga S. 26. September 2004, 10:54

    Ein kleiner Riese in tadelloser Qualität. Sieht echt klasse aus. Ich habe mich die Tage auch an ein paar Pilzen versucht, aber das Licht im Unterholz ist so schlecht, dass man ohne Stativ eigentlich gar keine Chance auf ein vernünftges Bild hat. Der Trick mit der Taschenlampe überzeugt.

    LG Helga
  • Lady Durchblick 26. September 2004, 10:23

    der Schwammerl wirkt ja durch diese Perspektive rießig... sehr schöne Aufnahme mit schönen Farben..
    vg Ingrid
  • Silber-Distel 26. September 2004, 10:03

    Diese Perspektive ist ja gigantisch. Der Pilz ist in hervorrgender Schärfe dargestellt. Die Idee mit der Taschenlampe muss ich mir merken. Bin begeistert.

    Liebe Grüße ...Anni

Informationen

Sektion
Ordner Pilze
Klicks 1.573
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz