Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
453 7

Holger Neeb


Basic Mitglied, dem Odenwald

Rosenkäfer

Dieser ca. 2 cm große Rosenkäfer saß gestern in aller Seelenruhe auf der Blüte eines Philadelpus

Natur-Lexikon.com schreibt zum Rosenkäfer:
"Typischerweise sieht man Rosenkäfer auf Blüten (Holunder, Heckenrose, Weissdorn etc.) oder hohen Pflanzen sitzen. Der Nektar und Pollen von Heckenrosen oder anderen Blüten steht auf seinem Speiseplan, natürlich wird er auch schwach, wenn er Pflanzensaft verletzter Pflanzen verspeisen kann. Auch reife Früchte lässt er nicht liegen. [...]

Am besten kann man Rosenkäfer in den Mittagsstunden auf Blüten beobachten, dann sitzt er oft über Stunden auf einer Blüte und kann sehr gut beobachtet werden."

Kommentare 7

Informationen

Sektion
Ordner Natur
Views 453
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz