Plakat BEFEHL? Stuttgart 9.10. 2010 Demo

Plakat BEFEHL? Stuttgart 9.10. 2010 Demo

2.000 2

MTfoto


Premium (World), STGT

Plakat BEFEHL? Stuttgart 9.10. 2010 Demo

Plakat
WER GAB DEN BEFEHL?
zum Wasserwerfereinsatz am 30.9 -dem schwarzen Donnerstag im Park

Demo insgesamt circa 55 000-110 000 Menschen
bei OBEN BLEIBEN Grossdemo am 9.10.2010
geniesen nochmals die Schönheit des Parks

Nr.7257 -968 Klicks
Foto vom 9.10.2010

Schirmherrschaft Fotoimpression Stuttgart Park 9.10.10 K21
Schirmherrschaft Fotoimpression Stuttgart Park 9.10.10 K21
MTfoto
Zelt der TAGundNacht-Parkschützer

Stuttgart Park 9.10.2010- im Gegenlicht
Stuttgart Park 9.10.2010- im Gegenlicht
MTfoto
Mappus zum Teufel

am SPERRZAUN 9.10 Stuttgart
am SPERRZAUN 9.10 Stuttgart
MTfoto
Sperrzaun am 9.10

DREI mit VOLK WÄHLT Stuttgart Park 9.10 Demo
DREI mit VOLK WÄHLT Stuttgart Park 9.10 Demo
MTfoto
Mann mit Volk wählt ...

---------------
Wasserwerfer MARSCH !! 40Fotos Stuttgart Park AKTUELL 30.9.2010 14:00h K21 Ü2410K
Wasserwerfer MARSCH !! 40Fotos Stuttgart Park AKTUELL 30.9.2010 14:00h K21 Ü2410K
MTfoto
Wasserwerfer am 30.9

Plakat  IM NAMEN des VOLKES am neuen SPERRZAUN Stuttgart 6.10.2010
Plakat IM NAMEN des VOLKES am neuen SPERRZAUN Stuttgart 6.10.2010
MTfoto
Stuttgart Park 6.10 Sperrzaun

----------------
Fahne AKW ABSCHALTEN

Kommentare 2

  • LichtSchattenSucher 12. Oktober 2010, 10:18

    Zitat Stuttgarter Zeitung vom 12.10, Seite 5:
    "Das Staatsministerium verweist auf ein Informationsgespräch am 29.September, in dem Mappus über den Polizeieinsatz in Kenntnis gesetzt wurde. Operative Fragen seien dabei aber nicht behandelt worden. Dieses Treffen hat Mappus bereits bestätigt : " Ein Ministerpräsident hat ein Recht darauf, über solche Dinge Bescheid zu wissen" , heisst es in der Regierung." Zitat Ende...
    Der Kampfeinstz gegen Schüler und Rentner fand am 30.9. statt ...
    Gruss
    Roland
  • Redpicture 11. Oktober 2010, 23:53

    politisch der innenminister

    dann der polizeipräsident und

    der einsatzleiter

    sowie einzelne polizisten.