Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Parabeln [reloaded]

Parabeln [reloaded]

884 7

Boxi...


Free Mitglied, Versehen

Parabeln [reloaded]

manchmal muß man mal schnell wieder was geradebiegen

Kommentare 7

  • Marcel Vits 22. August 2007, 19:14

    Sieht echt stark aus.
    Hat irgendwie was.
    LG Marcel
  • Cinnamon 22. August 2007, 7:44

    eigentlich ist es nur ein mässig fotografiertes Chaos.
    Unangenehm zu gucken.
  • Wulf P 22. August 2007, 2:07

    Ein bisschen Hintergrund/Umgebung sollte schon sein, aber hier ist es wie gesagt _etwas_ zu viel, bzw. unglücklich angeordnet - z.B. wie erwähnt der Halostrahler.

    Die maximale Helligkeit der/des Flex/Schweißgerät selbst würd ich eventuell mit einem Träger oder ähnlichen _etwas_ verdecken.
    Aber von den Farben, der Belichtungzeit und dem Motiv an sich rockt das, mehr davon!
  • Bosco Schwabe 22. August 2007, 1:40

    Vielleicht liegt es an der Musik die ich grad noch dazu höre (Metalcore ^^) aber das Bild gefällt mir. Der Hintergrund mit den Maschienen gibt der ganzen Szene dynamik und Kraft. Wenn überhaupt, dann stört mich der Halogenstrahler da links im Bild. Der Rahmen ist gut gelungen, denn er bündelt nochmal sie Kraft des Bildes. Die Schrift find ich nicht gut.

    LG,
    Bossi
  • eyes wide shut 001 22. August 2007, 0:09

    ok Holzauge, dann nehm ich das Hühnerauge zurück ;-)
  • eyes wide shut 001 22. August 2007, 0:02

    na klar sind es Parabeln, Wurfparabeln eben
    aber von Physik hat das Hühnerauge wohl auch keine Ahnung ;-)
    das Bild wirkt sehr unruhig und überladen, um nicht zu sagen: chaotisch,
    teilweise auch heftig überstrahlt
  • Boxi... 21. August 2007, 23:54

    hm, werde die Idee mit dem dunklen Hintergrund mal ausprobieren.

    nebenbei: es sind Parabeln!