Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Oberbruch ohne Filter: Kiefernweg

Oberbruch ohne Filter: Kiefernweg

709 2

Ulrich Hollwitz


Pro Mitglied, Heinsberg

Oberbruch ohne Filter: Kiefernweg

Dieses Bild ist Bestandteil meiner offenen Fotoserie "Oberbruch ohne Filter", in der ich SW-Bilder meines Wohn- und Heimatortes Oberbruch zeigen möchte. Nein, keine Inszenierungen, Schokoladenseiten, sondern den Ort so, wie er sich täglich zeigt: ungeschminkt, ehrlich, eben ohne Filter. Alle Motive habe ich wie fast alle anderen Oberbrucher schon 1000-mal gesehen. Unbewusst, erst recht nicht mit dem Hintergrund, darin ein Fotomotiv zu sehen.

Die frühere "Uhlandstraße" wurde 1972 zum Kiefernweg. In den 1980-er Jahren wurde aus der kleinen Sackgasse eine durchgehende Straße mit moderner Bebauung.

Kommentare 2

  • warth 13. November 2011, 20:04

    So sehen sie halt aus, die Brutwaben des modernen Menschen.
    LG warth
  • Jovanca 13. November 2011, 14:59

    deine Oberbruch Serie hat etwas faszinerendes....eine Ort mit Straßen wie in tausend anderen Städten. Moderne Bebauung neben Hochhäusern, ein Kiosk an der Ecke, ein Fußballplatz....das ganze in diesem schwachen s/w...wirkt so banal, so unspektakulär....aber ist das Leben nicht zu 99% genauso und fühlen wir uns nicht eigentlich im unspektakürar Banalen sicher und wohl, obwohl man ja insgeheim immer was anderes sucht.....deine Bilder gefallen mir sehr.
    liebe Grüße vom Niederrhein nach Oberbruch
    Jo

Informationen

Sektion
Ordner Oberbruch o. Filter
Views 709
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D7000
Objektiv ---
Blende 8
Belichtungszeit 1/80
Brennweite 42.0 mm
ISO 400