Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

365 5

Fritzla


kostenloses Benutzerkonto, Frankonia

Oben sein!

Links: Die Katze auf dem heißen Blechdach = Autodach, leider so "zerrupft" als hätte sie gebadet.
Rechts: Aufm Balkongeländer zeigt sie Vertrauen

Kommentare 5

  • Carolina J. 28. Februar 2007, 21:32

    Wolf hats ganz richtig geschrieben, hab ich mir auch spontan gedacht. Die beiden symbolischen Bilder dazu gefallen mir sehr gut.
    Und zum Schluss ist man dann doch wieder "Tellerwäscher":

    LG Caro
  • Katjuschka W. 24. Februar 2007, 19:05

    Besonders gut gefällt mir das rechte Bild, in dem Frau
    und Katze gemeinschaftlich das Leben unter sich betrachten.
    Eine ganz liebenswerte Szene, von Dir gut erfasst und
    abgelichtet.
    LG von Katjuschka
  • Helmut - Winkel 24. Februar 2007, 1:11

    Katzen hatten für die Menschen schon immer ein geheimnisumwittertes und unerklärliches Flair, (denken wir nur an die Sphinx) das auch bis heute noch nicht gelüftet ist. Und vielleicht ist das auch gut und richtig so.
    LG Helmut
  • HW. 23. Februar 2007, 23:27

    Ich habe keine Ahnung wie hoch das ist, aber bei der Sitzposition scheinen 7 Leben doch ein wenig eng bemessen für den Stubentiger ;))
    VG Holger
  • Gabriele Schachoff 23. Februar 2007, 22:21

    Lauschige Plätzchen, die sei da hat. Vor allem das Balkongeländer. Ich frag mich, wie Katzen so was genütlich finden können

    lg
    Gabriele

Informationen

Sektion
Views 365
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz