Nur ein Flügelschlag

Nur ein Flügelschlag

688 20

Doris H


Premium (World), Nähe Heidelberg

Nur ein Flügelschlag

Des Menschen Leben ist der
vorbeihuschende Augenblick des
Lebendigen,
ist Spiel eines Kindes,
ein Lichtschatten,
ein fliegender Vogel,
Spur eines fahrenden Schiffes,
Staub,
Nebelhauch,
Morgentau
und eine aufbrechende Blume.

Gregor von Nacianz
um 329 nach Christi Geburt


https://www.youtube.com/watch?v=d0Fe0Q4F6Ic

Kommentare 21

  • renako 26. März 2015, 15:05

    doris, ich habe leider erst heute deinen kommentar gelesen.ich war am dienstag mit meiner tochter in schwetzingen, aber die kirschblüte ist erst ganz am anfang.jetzt wo es so kalt ist dauert es bestimmt noch
    10 tage.
    lg renate
  • H. Endres 25. März 2015, 21:08

    Das sind immer sehr schöne Momente.
    LG Harald
  • Doris H 25. März 2015, 9:32

    wie wahr...liebe jola
    und für mich auch...nun wo laika gerade zur beobachtung bei der tierärztin ist, nachdem sie wiederholt zusammengebrochen ist....

    lg doris
  • Jola Bartnik-Milz 25. März 2015, 8:15

    Ein Tag vor der Flugkatastrofe haben die Worte und das Bild ganz andere Bedeutung, wie ein Tag danach!
    ***
    Gruß Jola
  • cheeky-bee 24. März 2015, 8:15

    Ein sehr schönes Zitat untermalt dein scherenschnittartiges Bild.
    Mag ich sehr!
    Es ist doch erstaunlich, dass sich ein so schwerer Vogel mühelos in die Lüfte erheben kann...das ermutigt mich, meine Schwere einfach mal zu vergessen und "den Flug" zu wagen...
    Liebe Grüße an dich,
    Gabriele
  • Doris H 24. März 2015, 7:31

    Liebe Helga

    kein Problem...Humor ist wenn man trotzdem lacht....trotz aller Querelen des Alltags...
    Und nur zu gerne würde ich auf einen Abstecher ins Burgenland kommen und dabei einen ähnlichen Vogel "abschiessen (Das Foto ist mitten in Mannheim gemacht) Aber durch meine noch sehr geschwächte Laika bin ich ans Haus gebunden und musste auch meinen Urlaub (wo ich jetzt gerade wäre) an den Chiemsee absagen.
    Was tut man nicht alles für seine liebsten Vierbeiner...und ich tue es gern!

    LG Doris
  • Helga Jobst 24. März 2015, 7:25

    Lb. Doris hast du vielleicht einen Abstecher ins Burgenland Rust gemacht und den Vogel "abgeschossen". Entschuldige, blöder Witz :-).

    A b e r mit Humor können wir uns Endlichkeit leichter ertragen !
    Oder "Es ist was es ist" sagt die Liebe, schrieb Erich Fried.

    Wünsche dir auch einen schönen Frühling lb. Doris und viele G. aus dem Burgenland
    Helga
  • LauraFlorence 24. März 2015, 1:38

    Ja, so ist es .. und je älter man wird, um so bewusster wird einem das auch .. man nimmt es mit ein wenig Wehmut wahr. Schön die Aufnahme, hast ihn gut gegen den Himmel abgelichtet.
    LG Laura
  • Daniela Boehm 23. März 2015, 22:16

    Gut so im Gegenlicht ... LG Dani
  • Petra-Maria Oechsner 23. März 2015, 22:16

    in der geschichte der menschheit sind wir nur ein flügelschlag...und deshalb sollten wir auch nicht auf äußeres ansehen streben, sondern schauen, was uns selber in unserem leben wichtig ist...
    leichter gesagt, als getan....-))
    aber immer wieder schön, einen hinweis darauf zu bekommen...wie mit deinem bild...
    und den menschen , die vor jahrtausenden schon die gleichen gedanken hatten...:-)
    lg petra
  • Gabriele Benzler 23. März 2015, 19:47

    Sehr schön erwischt! Schön auch mit dem Text präsentiert!
    LG Gabi
  • Anne Rudolph 23. März 2015, 14:55

    sieht aus wie ein Scherenschnitt. Super gemacht
    lg anne
  • Stefan Jo Fuchs 23. März 2015, 12:13

    ein Flügelschlag und zugleich eine Ewigkeit - je nach Betrachtung, je nach Moment; ein ewiges paradoxon...
    lg stefan
  • FunX 23. März 2015, 11:38

    Es passt alles sehr gut zusammen!
    Ich mag beide Fotos sehr,
    sie haben beide ihre eigene Aussage....
    Liebe Grüße
    FunX
  • Doris H 23. März 2015, 10:08

    ja josef, das kann ich neidlos anerkennen :-)