Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.187 12

Nic Klischee


Free Mitglied, der Schublade....

-

ist das Denken eine gesellschaftliche Funktion oder eine des Hirns?


(S.J. Lec)


***************************************************************************
http://www.youtube.com/watch?v=QKCC54ywC3k

Kommentare 12

  • Klaus Baum 3. Juli 2010, 18:55

    denken sei eine instinkttätigkeit, meinte nietzsche.
  • Sam4U 22. Juni 2010, 20:51

    Denk nicht zu viel nach, zu viele Gedanken erzwingen einen Gegensatz zu einer angedachten Lösung. Wir beide wissen, das Denken ist ein Prozeß, der Weitsicht voraussetzt. Wie will jedermann diese Grundvoraussetzung mit sich bringen, wenn der Horizont im eigenen Schatten endet? Schlage ein paar leise Töne auf Deinem Piano für mich an, ich denke, ich kann sie fühlen und wir mit diesem Wissen auf beflügelnde Gedanken kommen :-)
  • Nic Klischee 22. Juni 2010, 12:03



    ...daher heißt es wohl

    'das fruchtbare Leben eines Eunuchen beginnt nach der Kastration'

    ?!



  • Phil Leicht 22. Juni 2010, 9:56

    @ der Kobbe

    ich arbeite an meiner Auflösung und gebe das Denken zukünftig auf!
  • Der Kobbe 22. Juni 2010, 9:55

    ..Phil Leicht denkst du zuviel..?! ;-)
  • Phil Leicht 22. Juni 2010, 9:05

    ich denke, also bin ich!

    ...was ist aber wenn dass Ich nicht bestätigt,sondern von der Umwelt einfach vergessen wird???
  • Der Kobbe 22. Juni 2010, 8:37

    nachdem ich mir ein paar mehr Denkungen gemacht hab, möchtich sarng, dass Denken ein Automatismus is dem man durch gezielte Aktionen ein Schnäppchen schlägen kann, wenn man denn möchte oder fähig dazu ist.
    So wird das Denken ansich eine Funktion des Hürns sein, das Nachdenken hingegen eine gewollte Aktion von der Gesellschaft oder dem eigenen Gewissen initiniert, oder auch injiziert.. ji nachdem.. :-)
    es gibt aber auch definitiv Zeiten, da sollte man besser nicht denken.. ;-))
  • Herr Schwarzkopf 22. Juni 2010, 5:22

    denken ist mehr als eine funktion
  • dasdritteauge 22. Juni 2010, 0:29


    sehr sehr gutes bild ... mit dichter atmosphäre !

    liebe grüße vom 3auge
  • Der Kobbe 21. Juni 2010, 23:41

    nee.. die meisten denken nur dasse denken..

    denk ich ma..

    :-)
  • Nicole Terstappen 21. Juni 2010, 23:15

    Die meisten geben sich mit ersterem zufrieden.


    Sehr schönes Bild!
    x
    N.
  • Jürgen Bürgin 21. Juni 2010, 23:13

    Saugut, bin begeistert!