Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
NamibiaStreet - DasMädchen

NamibiaStreet - DasMädchen

771 35

Linienflüsterer


Basic Mitglied, L.E.

NamibiaStreet - DasMädchen

Aufgenommen am Eingang zum Etoscha Nationalpark. Während des gesamten bürokratischen Krimskrams, den Volker erledigte, hatten wir Zeit für einige Portraitaufnahmen.

Für mich musste dieses Street einfach farbig bleiben...

Nikon D200, Sigma 70mm, ISO 100, f4, 1/125s

~~~

Im COM-Voting inkl. hochinteressanter Grundsatzdiskussion:

Namibia - Sonnenband
Namibia - Sonnenband
Linienflüsterer

Kommentare 35

  • Arnd U. B. 20. August 2007, 0:16

    Fein. Das Mädchen hast Du gut porträtiert. LG Arnd
  • Roland Klecker 17. August 2007, 18:50

    Ohne Farbe wär hier auch was verloren gegangen.
    Schön mit den Blättern links, die geben dem Bild Tiefe...

    Liebe Grüße,
    roland
  • Waldi W. 17. August 2007, 17:20

    @Klaus
    ICH hab kein Problem mit Hochkant - das ist die andre Meckerziege :-)
  • Linienflüsterer 17. August 2007, 17:14

    @Waldi: ich denke, es wird zu gegebener Zeit noch ein Hochkant (ja, richtig gelegen, hochkant) - Portrait in s/w geben ...
  • Norman Preißler 17. August 2007, 17:13

    Schönes Portrait!

    LG, Norman
  • Waldi W. 17. August 2007, 16:03

    da ihr das Thema schon angeschnitten habt, das war das erste was mir auffiel, dass ausgerechnet du hier eine Pflanze ins Bild "gucken" lässt ...
    ...also ich mag so was ja gelegentlich schon mal, aber ich glaub hier wo das Hauptmotiv ein Mensch ist, da gefällts mir auch nicht so wirklich
    ansonsten aber schliesse ich mich gern dem Lob der anderen an - schönes Portrait ist das und Farbe muss hier
    lg waldi
  • Jutta.M. 17. August 2007, 9:16

    Der Blick dieses Mädchens fesselt mich, eben kein strahlendes Lächeln sondern eine natürliche Skepsis gegenüber den Fremden, doch wiederum so neugierig, dass sie sich portraitieren lässt.
    Ich würde es auch so lassen, wie es ist!
    LG Jutta
  • Wolfgang Kölln 16. August 2007, 22:07

    Ein wunderschönes Portrait. Die Farbe ihres Kleids bildet einen schönen Kontrast zur Umgebung.
    Gruß Wolfgang
  • Ulrike H 16. August 2007, 21:05

    Sehr schönes Portrait, gefällt mir gut!
    Die Pflanze? Zum einen macht sie das Bild spannender, zum anderen zieht sie irgendwie auch den Blick auf sich, lenkt ihn aber auch wieder zu der Kleinen zurück...
    Schwer...
    Ich würd' sie drin lassen!
    LG, Ulrike
  • NiCoL. 16. August 2007, 21:05

    Farbe war definitiv die richtige Wahl!
    LG Nicol
  • ~Merlin~ 16. August 2007, 18:40

    Ein wundervolles Portrait, für mich passt da alles,

    Gruß, Kai
  • Norman B. 16. August 2007, 18:02

    der blick ist klasse, über die pflanze bin ich mir nicht im klaren und mich würde trotzdem eine sw-version interessieren :-)
    vg, norman
  • britt-marie 16. August 2007, 15:21

    in farbe richtig, sehr gut
    lg beba
  • Christian Knospe 16. August 2007, 15:08

    der gesichtsausdruck ist stark
    schade, das man die hände nicht sieht ;-)

    gruß chris
  • Linienflüsterer 16. August 2007, 14:52

    @Claudia: danke für den Kommentar... das mit der linken Pflanze geht mir auch noch so... ich bin auch noch nicht sicher :))