Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
'n beten scheef hett Gott leev

'n beten scheef hett Gott leev

2.198 6

P. Hansen


Pro Mitglied, Büdelsdorf, Schleswig-Holstein

'n beten scheef hett Gott leev

Plattdeutsches Sprichwort. Für die wenigen, die das nicht verstehen sollten, hier die Übersetzung: Ein bischen schief hat Gott lieb.

Gesehen in Utersum.
Der Grabstein erzählt im übrigen eine interessante Lebensgeschichte.

Kommentare 6

  • Charly Roggow 18. Januar 2010, 15:30

    ein sehr schöner Grabstein, fein gestaltet
    LG Charly
  • H.U.H 17. Januar 2010, 15:55

    Ein Tagebuch im Zeitraffer - für die Ewigkeit geschrieben.
    Beeindruckendes Werk.
    Gruß Ulli
  • Michael P.-Becker 17. Januar 2010, 15:05

    Auch eine schöne Geschichte. Ist doch wunderbar, wenn man so was auf allen Grabsteinen lesen könnte....!
    Herzliche Grüße Michael
  • Erwin Oesterling 16. Januar 2010, 23:03

    Hallo Peter, schwer zu lesen, aber den Inhalt habe ich verstanden.
    Gruß Erwin
  • Jens Hansen 16. Januar 2010, 18:57

    klasse!! Du hast die optimale Schattenwirkung auf den Buchstaben, so kann man den Text sehr gut lesen. Nicht einfach auf solchen Friedhöfen die spannenden Grabsteine abzulichten..!

    VG Jens
  • Knut Geissler 16. Januar 2010, 18:27

    Peter, ein sehenswerter Garbstein. Über solche alten Friedhöfe schlendere ich sehr gerne. Schöner Titel.
    LG Knut