Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.757 74

Thomas Li.


Free Mitglied, Würzburg

Morsche Tür

Canon Powershot G5. Photoshop: Tonwertkorrektur, Scharfzeichnen. Danach eine Kopie des Bildes in SW umgewandelt und als separate Ebene im Modus "Multiplizieren" mit 80% Deckkraft wieder einkopiert - das gibt schön starke Kontraste bei reduzierter Farbsättigung...

Hier die (fast) unbehandelte Ausgangsversion:

Kommentare 74

  • Seb. S 31. August 2007, 4:08

    stimmiges bild, aber das (fast) original das du noch beigefügt hast spricht ja schon ganzschön für starke bearbeitung ;)

    secret
    secret
    Seb. S
  • Martina F. 27. April 2005, 8:21

    Spannende Bildbearbeitung! Das muss ich mal ausprobieren. Die Wirkung ist beeindruckend!
  • Olaf Brandmeyer 4. April 2005, 0:52

    :-)
  • Woici 3. April 2005, 21:47

    olaf, mit diesem statement bin ich absolut auf deiner seite... es wäre ja auch schlimm wenn jeder die gleiche betrachtungsweise hätte und jeder die gleichen bilder machen würde... :-)
  • Olaf Brandmeyer 3. April 2005, 20:35

    @woici.
    ist 'ne bauchentscheidung von mir.
    ich mag unnatürliche kontrastverhältnisse
    und z.B. total unscharfe photos.
    das mit dem türgriff fiel mir auch auf ist aber
    m.e. bei dem motiv zweitrangig, da das holz
    im vordergrund steht und griff und knauf nur
    noch einen hinweis darauf geben, was wir da
    betrachten.
    da ist eigentlich nur die ewige geschmacksfrage
    zwischen denen, die die natur abgebildet haben
    wollen und denen die in motiven, die so gar nicht
    existieren ihren freiraum für gedanken suchen.
    gut das das so ist.
    lg.o
  • effeska 3. April 2005, 12:14

    echt start.
    besonders wenn man das original daneben hat.
    PS-veränderungen muss nicht gleich rosa himmel und glitzersternchen sein...
    gruß
    fsk
  • Woici 2. April 2005, 23:45

    Thomas, stimmt, das Holz ist in der bearbeiteten version besser... :-)
  • Thomas Li. 2. April 2005, 23:31

    Tja, schade... aber es hat ja ganz gut abgeschnitten (alles über 100 pros ist denke ich für so ein eher "klassisches" Motiv schon sehr positiv).
    Ich danke allen Votern, pros wie contras, besonders allen offenen Votern und insbesondere Woici für sein (nachträglich) begründetes contra (hat ja leider Seltenheitswert sowas)!!!
    Und vor allem natürlich Olaf Brandmeyer ein herzliches Dankeschön für den Vorschlag!!
    Thomas L.

    @Woici: Deine Kritik kann ich gut nachvollziehen - ist mir so beim bearbeiten gar nicht aufgefallen. Trotzdem mag ich die bearbeitete Version lieber: die Klinke und der Knauf heben sich zwar nicht so gut ab, dafür kommt aber die Holzstruktur m.E. besser zur Geltung :-)
  • Doris K 2. April 2005, 23:22

    och mensch :-((((
  • Woici 2. April 2005, 23:20

    und jetzt gerne eine begründung:
    das originalbild ohne bearbeitung ist m.e. schon besser als die bearbeitete version, da dort die beiden eigentlichen motive (Türgriff und Knauf) sich besser vom Hintergrund abheben. bei der bearbeiteten version gehen diese beiden objekte ein wenig unter...
  • Olaf Brandmeyer 2. April 2005, 21:33

    schade...
    aber so schlecht hat es ja nicht abgeschnitten :-)
    ich würde es wieder vorschlagen :-)
    lg.o
  • Andreas Haupt 2. April 2005, 19:49

    Bild zwar nicht das kreativste, aber trotzdem PRO
  • Stefan S... 2. April 2005, 19:48

    PRO!!!

    [ IT'S CLOSED ]
    [ IT'S CLOSED ]
    Stefan S...
  • Erich B. 2. April 2005, 19:48

    *
  • Günther Weber 2. April 2005, 19:48

    Pro