Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.205 13

Alexander Voltz


World Mitglied, Mainz

Melkus

Aufgenommen auf einem Oldtimer Treffen im Sommer 2006. Kritik, Lob und Meinungen sind erwünscht.

Wie immer die Canon Eos 350d und einem 18-55mm Objektiv.

Infos über den Melkus:

Melkus ist eine deutsche Automarke. Die Firma Heinz Melkus KG war ein Renn- und Sportwagenhersteller in der DDR. Die Firma wurde von Heinz Melkus in Dresden gegründet und bestand von 1959 bis 1986.

Die Fahrzeuge benutzten Wartburg-353-Motoren. Diverse weitere Fahrzeugteile basierten auf der Trabant- und Wartburgproduktion oder wurden in Eigenregie hergestellt.

Mit dem Melkus RS 1000 baute Melkus einen straßentauglichen Mittelmotorrennwagen auf Basis des Wartburg 353.

Nach der Wende eröffnete Heinz Melkus in Dresden die erste BMW-Niederlassung in Ostdeutschland, inzwischen ist auch Lotus ein Vertragspartner. Nach dem Tod von Heinz Melkus 2005 wurde von seinem Sohn Peter Melkus und Enkel Sepp Melkus im Mai 2006 die MELKUS Sportwagen KG gegründet. Aufgrund der Nachfrage von Sammlern wurde mit der Produktion einer auf 15 Exemplare limitierten und Heinz Melkus gewidmeten Edition des RS 1000 begonnen.

Am 25. November 2006 wurde der erste „neue“ Melkus RS 1000 feierlich im Dresdner Verkehrsmuseum an seinen neuen Besitzer übergeben.

Derzeit wird das Nachfolgemodell RS 2000 entwickelt. Der RS 2000 wird wie sein Vorgänger ein Sportcoupé mit Flügeltüren sein und soll 2008 präsentiert werden. Es sind 20 bis 25 Fahrzeuge pro Jahr geplant und der Preis wird - laut Firmenangabe - bei etwa 75.000 Euro liegen.

Kommentare 13

  • Carola P. 12. Februar 2007, 8:07

    @ Karlfried

    ;-))

    @ Alexander

    jou - mach mal!
  • Alexander Voltz 11. Februar 2007, 21:28

    Achso jetzt hab ich das kapiert. :-))))

    Von denen hab ich auch noch ein paar auf Lager.

    LG Alex
  • Karlfried Steinhaus 11. Februar 2007, 20:54

    Na ja, die Opel GT's natuerlich,
    von Carola "die Konkurrenz zu seiner Linken" genannt
    ;o)

    VG
    Karlfried
  • Alexander Voltz 11. Februar 2007, 18:57

    Hallo Karlfried,

    was meinst du mit einem GT Nachbarn?? Hab ich da was verpasst?

    Achja danke für deinen Lob.

    LG Alex
  • Karlfried Steinhaus 11. Februar 2007, 18:54

    Hallo Alex,
    da hast Du ja ein schönes Foto von einer ziemlichen Raritaet samt umfassender Recherche in die fc eingebracht, Respekt.
    Vom Geschmack her würde ich aber doch stets die GT-Nachbarn des RS 1000 bevorzugen,
    oder wie wäre es vielleicht mit diesem hier...

    ???

    VG
    Karlfried

  • Alexander Voltz 10. Februar 2007, 14:42

    Hallo Roccodad,

    danke für die erweiterung. Das wußte ich nicht. Aber jetzt :-)))))

    LG Alex
  • Roccodad G. 8. Februar 2007, 18:58

    der Melkus weckt Erinnerungen an meine Jugend.
    Leider stimmt die Chronologie wohl nicht ganz.
    Du hast Uli Melkus nicht erwähnt, welcher mit dem Wagen in der DDR mehrfacher Meister im Rennsport wurde.Er hatte die Firma übernommen, als sein Vater Heinz Melkus es etwas ruhiger angehen wollte.
    Leider ist Uli Melkus gleich nach Öfffnung der Grenze tödlich auf der Autobahn verunglückt, als er einen sportlichen Ami überführte. Man sagte, bei dem alten Camaro wäre ein Reifen geplatzt und der Schlitten auf die Gegenfahrbahn unter einen Tanklaster geschleudert.

    Trotzdem schon mal gut recherchiert
  • Alexander Voltz 8. Februar 2007, 10:32

    Danke euch. War ja nicht schwer zu recherchieren. Dr. Google hilft immer. :-))

    Ausserdem ist der rechte keine wirkliche konkurrenz. Nicht wenn man so einen Wagen hat. Bin schon auf die Neuauflage gespannt.
  • Carola P. 8. Februar 2007, 7:57

    toll recherchiert Alexander!

    und der kleine Gelbe muss sich gar nicht schämen, trotz der Konkurrenz zu seiner linken ;-)
  • Heino Hellwig 7. Februar 2007, 23:41

    Not macht erfinderisch und hat ein besonders schönen Sportwagen hervorgebracht! Wie Stolz müssen die Söhne auf ihren Vater sein, dass sie sein Lebenswerk weiterführen und wieder auferstehen lassen. Schön gesehen und tolle Geschichte zur Automarke Melkus.
    VG
    Heino
  • Alexander Voltz 7. Februar 2007, 20:24

    Ja sieht man noch selten, gelle :-))))
  • BRIEM-PHOTOGRAPHY 7. Februar 2007, 20:07

    HAMMER

    KLASSE

    LG Frank
  • Model Sunshine 7. Februar 2007, 20:02

    Goooooooooooooooooiles Auto !!!
    Da tanzt mein Autonarrenherz :-))

    L.G.
    Manuela