Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Mein ganz besonderer Vierbeiner...

Mein ganz besonderer Vierbeiner...

654 9

Rümpelchen


Free Mitglied, Rümpel

Mein ganz besonderer Vierbeiner...

Myles, ca. 3-4 Jahre alt, aus einem Tierheim in Rieti.

Dort verbrachte er die ersten Jahre seines Lebens - ohne jeglichen Kontakt zur Außenwelt und somit verwilderte Myles nach und nach...

Als er zu mir kam, konnte ich ihn weder anfassen, noch festhalten oder überhaut in seine Nähe kommen - er hätte vor Panik geschnappt.
Gefressen hat er nur, wenn kein Mensch in seiner Nähe war und an Rausgehen war nichtmal ansatzweise zu denken.

Myles lebte in seiner eigenen Welt und dort blieb er ca. 6 Monate...immer wieder mit Auf´s und Ab´s, aber er blieb ein unendlich misstrauischer Hund, der in der hinteren Ecke meiner Küche wohnte.

(Wischmopp und Sagrotan wurden übrigens zu meinen besten Freunden...)

Kaum zu glauben, dass dieser Hund heute frei im Garten läuft, mit anderen Hunden spielt, ein Halsband erträgt, sich anfassen und bürsten lässt, aus der Hand frisst, hochspringt und zeitweise fröhlich lachend vor mir steht.

Zwar ist er immernoch weit davon entfernt mit auf den nächsten Stadtausflug zu kommen, aber er kann jetzt zum ersten Mal ein fast normales Hundeleben führen und das freut mich so für ihn.

Auf dem Bild liegt er für seine Verhältnisse entspannt da, beobachtet die anderen Hunde und fühlt sich wohl - davor hat er fleißig ein Loch gebuddelt und Lavi über den Haufen gerannt ;-)

Warum ich dieses Kerlchen geholt und aufgenommen habe? Warum man so einen "wilden" Hund nicht dort lässt, wo er her kommt? Weshalb die ganzen Auslandshunde einschleppen?

Genau wegen diesem Bild.
Ich finde, er hat seine Chance verdient und genutzt - das wäre dort unten in Rieti nie möglich gewesen...

PS: Das ist übrigens nichts allein mein Verdienst - eine ganz liebe Person mit viel Hundeverstand hat Myles zu seinem Glück "gezwungen" und ihn quasi ein Stück weit ins Leben "geschubst", weil er alleine nicht auf die Idee gekommen wäre, dass man als Hund ja auch glücklich sein kann.

Und noch eine Anmerkung: Für fotografische Verbesserungsvorschläge bin ich immer dankbar - ich übe ja noch :-)

Kommentare 9

  • Froillein Gitte 20. Juni 2012, 21:35

    Sehr sehr gut, das Foto und deine Einstellung LG
  • Marlis E. 25. Juli 2010, 16:08

    Ein Bild von Myles, das wirklich sehr gut und natürlich ist. Und ich mag ihn ganz besonders, er ist klug. Schade, dass er jetzt doch nicht Vater wird...
    LG Marlis
  • Corinna Fischer 16. Juli 2010, 21:52

    Myles...Dein absoluter Seelenhund...hab' Euch ja beobachtet... Ein außergewöhnlich schöner Bub mit einem Blick, der einem durch und durch geht und den man nicht mehr vergisst!
    LG Corinna
  • Iris Peters 3. Mai 2010, 22:12

    Er sieht lieb aus, nachdenklich, vorsichtig ... das hast du richtig gut festgehalten.

    Liebe Grüße
    Iris
  • Fotogen-ial 23. März 2010, 23:00

    Echt gut das er dich hat....
    Ein total Hübscher! Schön fotografiert!
  • Frau Ge aus Rümpel 23. März 2010, 15:54

    :-) ich freu mich mit... und ja, die Diskussion find ich immer noch grenzwertig, aber was Myles angeht.. geb ich dir recht...

    gut, dass er dich hat.. und schön, dass du es zulässt, dass besserwisserische Mitbewohnerinnen dir manchmal einen kleinen Ruck geben dürfen...
  • Angelika Witt-Schomber 23. März 2010, 15:46

    Weißt Du, ich glaube, manche Hunde sieht man udn weiß, DER ist es. Nicht aus dem rationalen Grund, daß er sonst niemanden haben wird im Leben oder weil man dringend einen Hund braucht, nein, es soll einfach so sein und dann tut man es. Kompliment an Dich!

    Die Schärfe ist schön ... ich hätte die Blöende weiter aufgemacht und es anders geschnitten, finds aber unwichtig. :)

    LG A
  • Nils Platte 23. März 2010, 15:06

    Toller Hund. toller Blick. Ich mag braune unde. Auch wenn unserer weiß ist.

    LG Jerry Lie
    Durchblick???
    Durchblick???
    Nils Platte
  • C.C. 23. März 2010, 14:35

    Ein wirklich ganz süßer Hund ist der kleine Glückspilz! :-)
    Da hattest du ja echt eine ganze Menge Arbeit, um ihn soweit zu bringen. Das Bild gefällt mir übrigens sehr gut! ;-)
    LG Catharina

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 654
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz