Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
552 7

Ricarda W.


Free Mitglied, Göttingen

Limetten

Bitte um konstruktive Kritik.

Kommentare 7

  • Jana B 27. März 2010, 19:48

    klasse arbeit!
    lg jana
  • Jochen B 23. Juni 2009, 17:27

    Obwohl ich das Verlinken eigener Bilder sonst bescheuert finde, in diesem Falle dürfte es dem eigentlichen Sinn dieser Funktion gerecht werden:
    schwarzer Spiegel
    schwarzer Spiegel
    Jochen B

    LG Jochen
  • Sturmgebraus 14. Juni 2009, 7:19

    hervorragend!!! Könntest du dir vorstellen, mir dieses Bild für mein nächstes Gemeinschaftsprojekt zur Verfügung zu stellen???
    LG
  • Jochen B 13. Juni 2009, 18:02

    Ich habe mir gerade eine einseitig matte Glascheibe geleistet (wichtig, weil normales Glas wegen der zwei Oberflächen auch mindestens zwei Spiegelungen liefert). Auf der matten Seite habe ich dann probehalber eine Stelle schwarz lackiert und finde das Resultat recht vielversprechend. Leider hat der Lackrest nicht für die ganze Scheibe gereicht, weshalb du auf erste Ergebnisse noch etwas warten musst...
    LG Jochen
  • Takis.K 13. Juni 2009, 17:01

    Da gibt es nur Lob nom mir,
    schön detailiert und klasse Spiegelung!!!
    lg Christos
  • Ricarda W. 13. Juni 2009, 16:25

    @Jochen: Danke für deinen Kommentar und deine Verbesserungsvorschläge. Die Spiegelung kann ruhig etwas stärker ausfallen - ich hatte es nur leider nicht stärker hinbekommen :-( Ich hatte eine schwarze Plexiglasplatte benutzt.
    Ich habe mal nach der Anleitung be Manfrotto geschaut und gefunden :-)
    Werde das dann bei Gelegenheit nochmal mit der Anleitung ausprobieren.

    Also nochmal vielen Dank für den Tip!!
  • Jochen B 13. Juni 2009, 16:19

    Ist es gewollt, dass sich fast ausschließlich die Reflexe spiegeln? Falls nicht, ist(sind) die Lampe(n) zu hoch positioniert. Die Spiegelung ist aber eh` etwas blass. Du könntest es, wenn nichts glänzenderes da ist, mit einer dunklen Wasserschale versuchen...
    (Bei Manfrotto gibt`s eine Anleitung für ein auf Wasser gespiegeltes Modellauto, allerding auf Englisch)
    LG Jochen
    PS Spiegelungen auf waagerechten Flächen liegen den Objekten immer exakt gegenüber, da die Limetten auf einer schiefen Ebene weggerollt wären, kann man zurecht bekaupten, dass das Bild kippt...