Lichtskulptur - Detail

Lichtskulptur - Detail

1.702 11

Christian Praetorius


Premium (Basic), Reykjavik

Lichtskulptur - Detail

Hier nochmal eine Nahaufnahme der Lichtskulptur. Man sieht gut den Sockel, in dem die Lampen montiert sind. Anfangs besteht der Lichtstrahl auch noch sichtbar aus mehreren einzelnen.

Kommentare 11

  • Harald Römer 17. Dezember 2007, 21:58

    Faszinierend, dieser Lichtstrahl, um diese Jahreszeit werde ich wahrscheinlich nie in Island sein, umso mehr erfreut mich dein Foto.
    Gruß Harald
  • JoachimHeinz 22. November 2007, 20:46

    Klasse Foto, stark mit dem Lichtstrahl..
    LG Joachim
  • Stefan Forster 8. November 2007, 20:12

    Abolut OBERSTARK. Dieses Bild ist der Hammer. Klasse

    lg Stefan
  • Bjoerns Aircraft Pictures 7. November 2007, 0:05

    Faszinierend!
    Gruss,
    Björn
  • Norman Preißler 6. November 2007, 22:53

    Jæja, takk fyrir!
  • Christian Praetorius 6. November 2007, 15:01

    @Claudia: Das ganze Projekt ist in Deutschland erstaunlicherweise komplett unbekannt. Die Skulptur befindet sich auf der Insel Viðey im Reykjaviker Hafen.
    Mehr dazu gibts hier (allerdings auf Englisch):
    http://www.icelandreview.com/icelandreview/daily_news/?cat_id=28304&ew_0_a_id=291230
    @Jutta und Jürgen: Das mit dem Winter ist ein wenig wechselhaft im Moment.
    @Norman: Bis zu Lennons Todestag Anfang Dezember, dann zu Silvester und danach noch im Frühling eine Woche. Und das soll sich jährlich so wiederholen, wenn ich nicht falsch informiert bin.

    Gruss

    Christian
  • Norman Preißler 6. November 2007, 0:26

    Sieht gut aus ... ist aber nur noch dieses Jahr zu sehen, oder?

    LG, Norman
  • J. Und J. Mehwald 5. November 2007, 22:14

    Der Lichtstrahl spiegelt sich sogar! :-)) Das Foto gefällt uns noch besser.
    Viel Spaß bei der Nordlicht-Fotografie, der Winter fängt ja bald an (ein bißchen Schnee sehen wir bereits).
  • Claudia Rosenegg 5. November 2007, 19:37

    Hallo Christian, mich fasziniert dieser Lichtstrahl sehr. Bevor ich hier in der Community davon las, hatte ich noch nichts davon gehört. Freue mich über einen erneuten Eindruck dieses "Denkmals". Beschreib mir doch mal bitte, wo genau sich das befindet. Klasse Bild. Gruß Claudia
  • Christian Praetorius 5. November 2007, 13:02

    @Boris: Ich habe ein Stativ benutzt, ansonsten wäre das Foto bei 15sec Belichtungszeit niemals scharf geworden. Der Effekt hier wird durch die Erdrotation verursacht, ich habe die Aufnahme bei 70mm Brennweite gemacht, da macht sich das sogar schon bei so relativ "kurzen" langen Zeiten bemerkbar.

    Gruss

    Christian
  • Boris Goedke 5. November 2007, 12:51

    Mit einem stativ wären die sterne nicht so verschwommen ..
    ansonsten interessantes motiv ..
    mfg

Informationen

Sektion
Views 1.702
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz