Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
670 7

M. Th.


Free Mitglied

Kerstin

mal ein Versuch ein Portrait etwas stärker zu glätten. Übertrieben oder noch im grünen Bereich?

Kommentare 7

  • Eva Thomayer 22. Mai 2006, 20:30

    mit der Schärfe auf den Augen schließe ich meinen Vorrednern an. Den Weichzeichner finde ich auch noch ok. Allerdings ist mir persönlich der Schnitt etwas zu eng. Das Model ist klasse. Gruß Eva
  • Andreas Kotulla 18. Mai 2006, 12:46

    Ausnehmend schönes Portrait.
    Andreas
  • Oliver Möstl 17. Mai 2006, 12:04

    Sersen Martin,

    schön mal wieder ein Bild von Dir hier zu sehen.
    Die Farben und Bildausschnitt gefallen mir.
    Weichzeichnung finde ich nicht übertrieben und passt hier schön rein.
    Einzig wie schon erwähnt vielleicht etwas mehr schärfe auf den Augen. wobei ich dann nicht wüsste ob das Bild noch so wirkt wie jetzt.

    Gruß oliver
    http://www.oliver-moestl.de
  • AE. 16. Mai 2006, 20:03

    Dito! (Wie Thomas Heilmeier) Davon abgesehen: super!
  • Thomas Heilmeier 16. Mai 2006, 18:42

    Der Weichzeichner ist meiner Meinung nach noch im grünen Bereich, allerdings wäre etwas mehr Schärfe im Auge nicht schlecht.
    Gruß
    Thomas
  • Laci L. 16. Mai 2006, 17:57

    Wirkt wie eine lebendige Puppe.......ganz toll!

    lg,
    Laci
  • Christian Scherl 16. Mai 2006, 12:25

    ist schon recht weich geworden - find´s aber noch ok. mehr sollt´s allerdings nimmer werden.
    gruß chris

    PS: wenn du noch etwas mehr schärfe bei den augen und den augenbrauen reinbringst wär´s vom glätten her voll ok, denn die lippen haset ja relativ "scharf" gelassen.