Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Kellerhaus Schloßchemnitz II

Kellerhaus Schloßchemnitz II

494 3

Erinnerungen


Basic Mitglied, Chemnitz

Kellerhaus Schloßchemnitz II

Auf den Fundamenten des Kellerganges entstand also zu dieser Zeit das schlichte Fachwerkgebäude, welches wir heute als „Kellerhaus“ kennen, mit den späteren Anbauten nach Süden (1820) und Norden (1870).

Aus alter Zeit berichtet man, dass das Bier, welches hier ausgeschenkt wurde, lange Zeit ein heißes Streitobjekt war und manchem Ratsherrn und dem Oberamtmann aufregende Beschäftigung einbrachte. Es war streng verboten fremdes Bier auszuschenken, dennoch tranken etliche Zecher lieber das hitzige Braunbier aus Lichtenwalde. Dieses Vergehen mussten Bürger und Handwerksburschen mit zwei Tagen Haft büßen. und auch der Wirt wurde mit einer Strafe belegt. Dieser sogenannte "Bierkrieg" soll über fünf Jahrzehnte gedauert haben.

Kommentare 3

  • RoRoAn 24. September 2014, 18:49

    +++, LG Ronny
  • AndersFotografie 24. September 2014, 16:03

    Ja ich sage immer, früher war auch nicht alles besser, wir hatten die Pest
    und wir durften nicht alles sagen
    und sauberes Wasser hatten wir auch nicht
    und das mit dem WC, dass lasse ich mal weg.

    Klasse Präsentation und Info´s Diana.
    LG Rita
  • Peter Neidek 21. September 2014, 13:08

    Schöne Erinnerungen...und Foto
    Wenn Gebäude erzählen könnten
    L.G.Peter

Informationen

Sektion
Views 494
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 1100D
Objektiv ---
Blende 3.5
Belichtungszeit 1/30
Brennweite 18.0 mm
ISO 100