Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

988 1

A. Seidel


World Mitglied, Römerberg

Innotrans 2010

Die größte Bahnmesse der Welt findet alle zwei Jahre in Berlin statt.

1. Der Fokus von Bombardier in Deutschland liegt auf der Entwicklung und Fertigung von Bahntechnik. Bombardier Transportation als führender Hersteller von modernen Schienenverkehrstechnologien hat seine weltweite Konzernzentrale seit 2002 in Berlin und knüpft damit an die lange Eisenbahn-Tradition in Deutschland an. Bombardier Transportation ist zentraler Bestandteil der international führenden deutschen Bahnindustrie.

2. Die Chinesische Staatsbahn existiert seit Gründung der Volksrepublik 1949 und ist dem chinesischen Eisenbahnministerium untergeordnet, daher in hohem Maße politischem Einfluss ausgesetzt. Beispielsweise werden alle Preise von der chinesischen Zentralregierung und dem Eisenbahnministerium festgelegt, weshalb die CNR selbst keinen Einfluss darauf hat. Die CNR, mit Hauptsitz in Peking, betreibt mithilfe kleinerer Bahnunternehmen Personen- und Güterverkehr.
Eine Tochtergesellschaft der CNR ist die China Railway Express (CRE). Sie übernimmt die Aufgaben der Automobillogistik, also den Transport von Autos auf der Schiene.
2007 gründete die CNR, mit Beteiligung der DB, einer französischen und einer israelischen Firma, eine Firma für Containerverkehr (China United International Rail Containers), wobei die ausländischen Firmen unter anderem Investitionen zum Bau von 18 Güterbahnhöfen tätigen.

3. Alstom ist ein weltweiter Marktführer im Bereich Energieerzeugung, Energieübertragung und Schieneninfrastruktur.
In Deutschland ist Alstom mit über 8.300 Mitarbeitern an 24 Standorten vertreten.
Der Konzern ist seit über 125 Jahren in Deutschland aktiv.

4. Die Deutsche Bahn AG (DB) ist ein deutsches Verkehrsunternehmen mit Sitz in Berlin. Es entstand 1994 aus der Fusion der Staatsbahnen Deutsche Bundesbahn und Deutsche Reichsbahn. Das Unternehmen beschreibt sich selbst als weltweit zweitgrößtes Transportunternehmen nach der Deutschen Post AG. Das bundeseigene Unternehmen ist das größte Eisenbahnverkehrs- und Eisenbahninfrastrukturunternehmen in Europa.
Es ist als Konzern strukturiert und hat über 500 Tochterunternehmen.Die davon bekanntesten Unternehmen im Schienenverkehr sind DB Regio und DB Fernverkehr im Personenverkehr sowie DB Schenker Rail im Güterverkehr. DB Netz ist das Eisenbahninfrastrukturunternehmen mit dem größten Schienennetz in Deutschland. Im Schienenverkehr erwirtschaftet das Unternehmen heute etwa die Hälfte des Gesamtumsatzes. Das weitere Transport- und Logistikgeschäft sowie verschiedene Dienstleister machen die andere Hälfte des operativen Geschäftes aus.
Die Konzernzentrale war zunächst in Frankfurt am Main ansässig.Im Jahr 2000 wurde der Sitz nach Berlin verlegt. Dort bezog das Unternehmen den sogenannten Bahntower am Potsdamer Platz. Die Konzernentwicklung und einige andere zentrale Abteilungen sind weiterhin in Frankfurt am Main ansässig.

Kommentare 1

  • Brilu 5. August 2011, 19:59

    Was Du alles weißt über alle möglichen Bahnen, das ist sehr interessant, vor allem aber imponieren Deine genialen Fotos wie auch hier wieder in dieser Collage. LG Brigitte