Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
243 6

Granny Smith


Complete Mitglied

Hoher Preis

Alanya
2010 fotografierte ich die Baustelle .Das alte Haus sollte zu einem Boutique-Hotel umgebaut werden.
2012, bei einem neuerliche Aufenthalt in Alanya, lockte mich die Neugier wieder dorthin. Ich traf den Besitzer an, er lud mich ein und zeigte mir das noch unfertige Hotel. Bei dieser Begegnung erfuhr ich, dass er beim Umbau vom Gerüst gestürzt war und seitdem sein rechter Arm und seine Hand verkrüppelt waren.Aber er war guten Mutes.

Kommentare 6

  • olympM1 1. Dezember 2014, 20:04

    Arbeitssicherheit gibt es nicht für umsonst, die südländische Relaxtheit mag zwar in der Kneipe gut sein, auf dem Bau hilft sie wohl nicht. Aber ich denke, er hat es gelernt. Wer Chaos verbreitet, bekommt es zurück, Reflektionen sind Naturgesetze. Er kann frohsein, daß er überhaupt noch gehen kann. Ich bin nicht schadenfroh, aber wenn die Menschheit lernt zu beobachten, von der Natur zu lernen, dann wird es Vielen deutlich besser gehen.
    Liebe Grüße
    Dieter
    LG Dieter
  • Mémécassel 1. Dezember 2014, 16:20

    Das Schicksal schlägt manmal hart zu. Schön dass der Besitzer seinen Mut nicht verloren hat.
    LG Mémé
  • Harald. Brede 1. Dezember 2014, 13:51

    Da muss schon jeder in sich gehen um zu wissen, was er für ein Gebäude an so einem Fleck der Erde er ein zu setzen bereit ist. Aber die Zuversicht ist ja noch vorhanden.
    LG Harald
  • Günter K. 30. November 2014, 22:36

    diese gerüste sind auch schon richtig furchteinflössend. der arme kerl zahlte vielleicht deswegen einen recht hohen preis.
    lg günter
  • Dirk.K. 30. November 2014, 21:47

    Ach herrje.
    Das ist wahrlich ein hoher Preis
    LG Dirk
  • D.Perinka 30. November 2014, 21:41

    Trotz des Unfalls finde ich es bewundernswert, dass er nicht aufgegeben hat. Was ich so sehe muss der Ausblick von dem Hotel grandios sein.
    LG Dieter

Informationen

Sektion
Ordner Griechenland Türkei
Klicks 243
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz