Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Frozen Water Tour No.1

Frozen Water Tour No.1

347 1

Bastian Börker


Free Mitglied, Wildemann

Frozen Water Tour No.1

Fast alle Gespräche die derzeit geführt werden, handeln von der „Sibirischen Kälte“ die Deutschland heimsucht.
Zugegeben, kalt ist es schon aber hier bei uns im Oberharz ist es auch nichts Außergewöhnliches, wenn das Quecksilber für eine gewisse Zeit dermaßen in den Keller absackt.

Egal ob man es gewohnt ist oder nicht, fast alle sind sich bei einem einig. Eine schöne Seite bei diesem Wetter gibt es nicht.
Diese übereinstimmende Meinung nahm ich zum Anlass, meine zweite Arbeit zu diesem Thema und diesmal sogar eine ganze Bildserie über die schönen Seiten von „Väterchen Frost“ zu erstellen.

Wiederrum nach dem „Zwiebelprinzip“ eingepackt ging es, diesmal mit gut verpackter Ausrüstung und einer Thermoskanne voll heißem Tee, an den eiskalten Mittelgebirgsbach vor meiner Haustür, dem Grumbach.

Nirgendwo bildet „Mutter Natur“ schönere Gebilde aus Eis, als hier. Nirgendwo ist das Wasser und damit auch das Eis klarer.
Und nirgendwo anders möchte ich nun sein.

Ein jedes Wetter, eine jede Jahreszeit hat seine schönen Seiten.
Und auch ein "eiskalter" Bach kann eine riesige Spielwiese für einen Naturfotografen sein.



Mehr Bilder der „Frozen Water Tour“ gibt es unter folgendem Link
https://picasaweb.google.com/EppenJr/FrozenWaterTour?authuser=0&authkey=Gv1sRgCN2z-Ju_pbjBLQ&feat=directlink

Kommentare 1

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Natur
Views 347
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DSLR-A230
Objektiv Sigma 70-300mm F4-5.6 DL Macro
Blende 22
Belichtungszeit 0.3
Brennweite 70.0 mm
ISO 100

Gelobt von