Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
438 4

Ralf Rudelbach


Basic Mitglied, Forchheim a.K.

Fotografenpech..

...immer wenn ich unterwegs bin und n tolles Motiv vor der Linse habe, schiebt sich irgend ne Wolke vor die Sonne und mein Licht ist weg.


Kowa Six MM
Rollei Superpan in Caffenol-C (war schon mal besser)
Scan vom Negativ

Kommentare 4

  • Heinz Wille 23. November 2010, 19:32

    das Entwickeln mit Kaffee muss ich auch mal ausprobieren...
    also mier gefällt´s richtig gut !

    VG Heinz
  • D. Bloch 17. November 2010, 6:12

    zum glück kam diese wolke....denn die machts aus.....wer kann schöner komponieren als die natur selbst?
    lg
    doris
  • Flattergeist 16. November 2010, 23:23

    ich finde es ganz fantastisch. der himmel ist dramatisch und die bäume heben sich trotzdem noch davon ab. da müßte man sicher in ps lange basteln und dann würde man es doch nicht so hinkriegen. kompliment für das bild und die entwicklung.
  • SandyBe 16. November 2010, 22:35

    fotografenpech gleich ankuckerglück...

    ich staune immer wieder darüber, welche resonanz verunglückte bilder hervorrufen. caffenol kann manchmal schon tückisch sein.
    klinisch reine und aufgemotzte bilder holen eben keinen mehr hinter der couch hervor.
    vielleicht bekommt ein bild auch gerade durch den "unfall" das leben, welches wir durch eine ordentliche aufnahme eigentlich erreichen wollen.
    ich mag solche bilder jedenfalls.
    sie sind interessanter in meinen augen.
    und deine hellen flecken auf dunklen stellen zeugen von handarbeit und leidenschaft, wie sie kaum noch zu finden sind.
    das zählt...
    und irgendwann sind die wolken auch wieder weg!