Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Foto-Gesinde: 3. der Flashboy

Foto-Gesinde: 3. der Flashboy

332 4

Holger Karl


World Mitglied, Köln

Foto-Gesinde: 3. der Flashboy

FOTO-GESINDE
Qualifiziertes Personal für Profi-Knipser, die schon (fast) alles haben.

DRI war gestern....wer heute auf sich hält, greift wieder zur guten alten Methode der beleuchtung vor Ort...mit einem, besser natürlich mehreren Flashboys kriegen Sie absolut jeden Winkel ausgeleuchtet, indiviudell einstellbar und mit Stil!

Der Begriff "Flashboy" für diese art shooting-gehilfen geht inhaltlich auf eine Anregung von Christian Brünig zurück, wurde aber von mir erstmalig in diesem zusammenhang verwendet. ;-)
erst durch entsprechende recherchen heute habe ich dieses hierwahrgenommen:

Schrottrobber-Fotokurs 58 n
Schrottrobber-Fotokurs 58 n
Christian Brünig

Kommentare 4

  • Christian Brünig 29. Dezember 2005, 14:55

    Flashboys und Lightgirls sind aus der modernen Wanderblitzszne nicht mehr wegzudenken. Fanden Sie früher Verwenung im Filset, so bevölkern sie heute Kirchen, Ruinen, ja ganze Städte und Berghänge und werden per mobilphone zum Auslösen ihres Equipments veranlasst.
  • S. Dekind 28. Dezember 2005, 0:02

    Ja, das kann ich bestätigen!
    Hat der Flashboy eine autarke Stromversorgung?
    Wofür muß ich sorgen?
  • Holger Karl 27. Dezember 2005, 23:57

    jörg:
    das lob ich mir: ein ebenso kritischer wie interesssierter potenzieller kunde!
    über paket-lösungen incl. beförderung des trosses zur jeweiligen location informiert unsere logistik-broschüre.
    selbstverständlich gibt es da standesgemäße angebote.
    an ausgeruhten flashboys zu sparen, hat schon mancher später bereut...
    ;-) gruß ho.
  • S. Dekind 27. Dezember 2005, 23:50

    Dieser Flashboy sieht sogar so aus, als ob er weiß, was er macht. Das überzeugt mich erneut.

    Gibt es auch einen Busdienst, wenn man mit dem kompletten Gesinde zum Shooting aufbrechen will ?

    Catering?