Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
167 5

Gerd Stubenrauch


Pro Mitglied, Schophoven

flickr vs fc

das es Unterschiede zwischen flickr und fc gibt ist klar, dass sie aber so eklatant sind?
Bilder finden in der fc nur Bedeutung, wenn man einer Gruppe angehört, die sich gegenseitig "puscht" egal welche Qualität sie haben.
Bei flickr läuft es durchaus etwas anders.
für jemanden der sich mehr auf das Fotografieren konzentriert als auf das "chatten" eine interessante Feststellung.
Dazu kommt auch noch, das flickr mehr bietet und weniger kostet.

Kommentare 5

  • Peter Härlein 10. März 2014, 20:16

    Nach fasst 8 Jahren in der FC stelle ich fest dass die Quantität die Qualität ersetzt hat.
    Eine Diskussion der Bilder bzw. deren Inhalt findest äußerst selten statt. In der Regel beschränken sich viele Kommentare auf klasse, toll, wunderschön, etc. Mitunter findet man immer die selben Namen unter gleich lautenden Kommentaren (copy and paste?!). Verweigert man die Gegenkommentare bleiben die dann nach einiger Zeit auch wieder aus.
    Aber doch findet man hin und wieder Gleichgesinnte mit denen man sich austauschen kann :-) Und damit meine ich nicht nur über Fotografie und Technik.
    Darum werde ich hier auch noch weiter bleiben ...
    Gruß, Peter
  • Gerd Stubenrauch 10. März 2014, 5:56

    Ja die Geschichte mit den awards kenne ich bei flickr auch, halte mich aber davon fern. Das Bild hat ganz ohne diese Technik in nur 2 Tagen 12.000 Ansichten erreicht.
    Was die Qualität bei fc angeht bin ich aus Erfahrung, immerhin Mitglied seit 2006, geteilter Meinung. Bei technischen Fragen gibt es hier eine sogenannte Technik-Freak-Gruppe die alle möglichen technischen Berichte verarbeitet und gerne auch eigene Technikberichte erstellt. Deren Aussagen, nach meiner Meinung aber nichts mehr mit dem Thema Fotografie zu tun hat. So sind deren Tipps und Kaufberatungen in der Regel auch nicht wirklich hilfreich. Das ist zumindest meine Meinung. Bei der Tipps zum besseren Bild ist die Unterstützung eher gering. Und von Buddy-Gruppen bekommt man keine. So ist ein Einsteiger hier eher auf sich alleine gestellt. Er kann sich im Fotostream Bilder ansehen und sich die Frage stellen warum ein Bild so viele Kommentare bekommt.
    Wenn man Hilfe, Tipps und Beratung will kann ich nur auf professionelle Quellen wir Fachbücher, Lehrdvds und echten Fachforen verweisen. FC ist und bleibt eine Tummelwiese im Halbwissen mit Schwerpunkt Technikverliebtheit.
  • Ruedi of Switzerland 9. März 2014, 21:43

    Meine Erfahrung ist etwas anders. Bei Flickr werden viele Awards "verteilt" und wenn man bei einigen Mitgliedern keine Awards zurückgibt (es kann ja sein, dass die Fotoqualität nicht überzeugt), erfolgen Reklamationen oder "Bettel-Mails". Bei "fc" hatte ich bis jetzt (3 Monate) eher den Eindruck generell eine höhere Qualität und auch von Zeit zu Zeit Tipps zu erhalten. Dabei ist auch das Forum noch irgendwie hilfreich. Hoffe aber dass "fc" im Service, Exif-Daten, Geo-Karten etc. einige Fortschritte machen wird.
    HG Ruedi
  • Gerd Stubenrauch 8. März 2014, 20:32

    Ja zur gleichen Zeit.
  • Peter Härlein 8. März 2014, 20:01

    Waren die Bilder gleich lange eingestellt?
    Aber Recht hast Du, mit den Kuschelgruppen. Die Bilder selbst spielen keine Rolle, es wir gelobhudelt was das Zeug hält.
    Gruß, Peter