Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Flaschenstäubling

Flaschenstäubling

548 18

Uwe Vollmann


Complete Mitglied, Gratwein / Graz-Umgebung

Flaschenstäubling

Der Flaschenstäubling, im Volksmund oft auch als Flaschenbovist bezeichnet, ist ein häufiger Pilz in Laub- und Nadelwäldern, der oftmals in Gruppen anzutreffen ist! Er zählt mit seinen Verwandten nach neuerer Erkenntnis zu den Champignonverwandten, die neben Blätterpilzen auch Arten umfassen, die keine Fruchtkörper mit Lamellen ausbilden!

Junge Flaschenstäublinge sind, solange das Innere noch weiß ist, essbar und können auch roh gegessen werden! Zum Kochen ist er ungeeignet, weil er dabei zäh wird! Der Pilz kann kurz in Butter goldgelb angebraten werden und ist im Geschmack mild!
Quelle: Wikipedia

Ich habe diese kleine Pilzgruppe ebenfalls auf einem meiner Spaziergängen im Wald aufgenommen! Er sieht zwar sehr schön aus, aber dennoch würde ich ihn nicht essen, fotografieren ist mir da eindeutig lieber!

Kamera: Canon PowerShot G11
Belichtung: 1/40 s bei f/2,0
ISO: 200
Brennweite: 6,1 mm Makro
Objektiv: Canon 6.1 - 30.5 mm

Kommentare 18