Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
es geht ihr ein bissel besser

es geht ihr ein bissel besser

346 18

Biggi Evi Seidel


Pro Mitglied, pforzheim

es geht ihr ein bissel besser

hallo ihr lieben daumendrücker ,
vielen dank für all die lieben wünsche!
ich hab sternchen die nacht über gepäppelt.
das einzige,was sie gemümmelt hat,war löwenzahn;-)
heute mittag hat sie dann das 1.mal am heu geknabbert.
es geht also langsam aufwärts.

dafür mäkelt gizmo jetzt auch noch rum :-(
klar,erst putzt sie ihn aus liebe und frisst seine haare,
dann putzt er sie aus mitleid,umd frisst ihre haare.
vor allem schmeckt sie ja grad so gut nach medis!
er knabbert ihr rund um die schnute die haare weg-
sie ist da schon ganz nass. grrrrrr

Kommentare 18

  • Biggi Evi Seidel 16. September 2010, 19:33

    man kann schmerzmittel gezielt dosieren,
    ohne das tier voll zu dröhnen.
    kein tier sollte schmerzen haben müssen!

    sternchen gehts unverändert.
    sie setzt kaum kot ab
    und wenn,dann nur riesenteile voller haare,
    sie ihr schmerzen bereiten müssen
    http://www.abload.de/img/img_4572kl9x0x.jpg
  • Si Gi 16. September 2010, 16:55

    Nein schmerzmittel bekommt er nicht, da die tierärztin nicht möchte das er was kaut was ihm noch sehr weh tut und so den natürlichen schutmechanismus behalten möchte....ja dill hab ich auch schon gesagt bekommen....leider habe ich weder gestern noch heute welchen finden können, die petersilie kommt aber gut an...
    hmm salbeitee ja.... ich hab grade fenchel... traumeel hab ich noch nie gehört...
    und die wärmflasche ist eine Glasflasche, also auch snuggelsafe ^^diese liegt dick eingerollt in handtüchern mit im käfig unter dem abdeckhandtuch,
    ich hab ihn grade seperiert damit paulchen nicht so viel an der wunde leckt udn ich das mit seinem kot im auge behalten kann...

    aus der spritze will er das päppelmittel im moment nicht, aber er leckt es gerne vom finger
    oder von einem kaffeetellerchen... ein paar von den rohfaserpellets hat er nun auch schön gemümmelt...

    wie geht es denn deiner kleinen?
  • Biggi Evi Seidel 15. September 2010, 21:14

    bekommt er schmerzmittel?
    dill ist appetitanregend.
    salbeitee wäre gut gegen entzündung.
    ebenso traumeel.
    besser als ne wärmflasche wäre ein snugglesafe!
  • Si Gi 15. September 2010, 20:36

    Liebe Biggi, geröngt wurde er nicht....
    aber bis heute 15 uhr (seid montag päppel ich ihn und da wurde er operiert) waren ja köttel da, also kann der magen ja nit zu sein...
    es sind grade auch 3 4 große aber weiche rausgekommen.... vllt ist er auch einfach gestresst.... ich denke die offene wunde die ich ja spülen muss wird ihm ganz schön weh tun....nun lasse ich grade dill und petersilie besorgen auf anraten von dottydoc ( sie ist tierärztin in berlin, und meine freundin macht da eine ausbildung) das soll den darm wieder in schwung bringen... eine wärmflasche hab ich ihm auch noch gemacht... aber ich gebe ihm nun nur ganz wenig von dem brei...
  • Anoli 15. September 2010, 20:18

    Ich drücke ganz, ganz fest alle beide Daumen!!
    LG Ilona
  • Biggi Evi Seidel 15. September 2010, 20:05

    ich danke euch!
    es ist leider noch nicht besser
    immer noch "bauch-aua"
    immer noch "bauch-aua"
    Biggi Evi Seidel


    @si gi,
    wurde er geröngt??
    wenn nicht sicher ist,ob der magenausgang frei ist,
    musst du gaaaanz vorsichtig sein mit päppeln!!
    wenn dann immer nur MINIMENGEN und ganz DÜNN angerührt!!
    gute besserung!
  • Ingrid Sihler 15. September 2010, 20:03

    @ Si Gi
    natürlich drücken wir für auch für Deinen armen Schatz
    ganz, ganz fest die Daumen

    glg
    Ingrid
  • Si Gi 15. September 2010, 19:44

    Ja das ist schlimm....mein socke ist auch grade krank...er hatte einen kieferabzess....durch den umzug wollte ich dann den ta wechseln schon vor 2 wochen der meinte dann mit antibiotika ginge das sofort weg als mir dann sonntag auffiel dass er gar keinen kot mehr absetzt (18 std )bin ich direkt zum nottierarzt da eine menge geld bezahlt und ihm helfen konnte er auch nicht....
    dann bin ich montag morgen zu meiner eigentlichen die hat nun abzess ausgescharbt und die zähne geschnitten ( deswegen kein kot weil er kein heu fraß)
    nun muss ich ihn auch päppeln mit so nem pulver dentaaid oder so....und nun hat er schon weider seid 4 std keinen kot abgesetzt....obwohl ich ihm sicherlich 50 ml davon schon eingeflößt habe, die letzten beiden tage fand er das zeug toll aber grade mag er auch das nichtmehr....oh mann....seinen fencheltee trinkt er artig....n bisschen an der möhre und kohlrabi knabbert er aber nichtansatz weiße wie sonst.....

    ich drücke euch die daumen und hoffe das ihr mir auch welche drückt..
  • Ingrid Sihler 15. September 2010, 19:25

    Hauptsache, es geht aufwärts, wenn auch nur langsam,
    einfach rührend, wie sehr die beiden aneinander hängen,
    bei uns sind auch weiter Daumen und Pfötchen ganz fest
    gedrückt für Deine Süßen

    alles Liebe und Gute, ich denke an Euch
    herzlichst
    Ingrid
  • Ivonne Harenburg 15. September 2010, 18:40

    oi, die müssen leiden
    das tut mir leid
    hoffe es ist bald besser

    LG Ivy
  • Tamara Wüst 14. September 2010, 22:19

    Ich drücke für die Beiden immer noch alle Daumen das es ihnen bald besser geht!
    LG Tamara
  • Steffen B... 14. September 2010, 22:19

    Denke, das Daumendrücken hat schon etwas geholfen -
    weiterhin alles Gute für Sternchen. Daumen bleiben weiter gedrückt...
    LG Steffen
  • Biggi Evi Seidel 14. September 2010, 22:05

    danke euch!!
    wanneka,
    sie hat ne verstopfung durch haare (haarballen)
    sternchen braucht daumendrücker
    sternchen braucht daumendrücker
    Biggi Evi Seidel
  • wanneka 14. September 2010, 21:57

    was hat sie denn...ich drücke dir die daumen das es weiter aufwärts geht
  • Ines82 14. September 2010, 20:44

    Das freut mich für Sternchen und für Gizmo tut es mir leid...Die zwei sind ja kleine Sorgenkinder...
    Ich drück weiterhin die Daumen :-)

    LG Ines