Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
" Ende der Proteste der Milchbäuerinnen " ( 2 )

" Ende der Proteste der Milchbäuerinnen " ( 2 )

575 12

Brigitte Specht


World Mitglied, Berlin

" Ende der Proteste der Milchbäuerinnen " ( 2 )

... am 17. Mai 2009 in Berlin .


Die seit fast einer Woche vor dem Bundeskanzleramt protestierenden Milchbäuerinnen haben ihren Protest beendet.
Damit beendeten sie auch den seit Mittwoch andauernden Hungerstreik von sechs Landwirtinnen.
Der Protest richtete sich gegen die stark gefallenen Milchpreise, außerdem forderten die Demonstrantinnen einen europäischen Milchgipfel unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel.


Steffi Butscher vom Bundesverband Deutscher Milchviehhalter (BDM) sagte zum Ende des Protestes und des Hungerstreiks, sie sei "frustriert, enttäuscht und schockiert" über das Verhalten der Kanzlerin.
Man werde jedoch für Frau Merkel nicht länger "die Gesundheit aufs Spiel setzen". Merkel war nicht auf die Demonstranten eingegangen.
BDM will Produktionsmenge flexibel gestalten

Der BDM fordert die Produktionsmenge für Milch künftig europaweit flexibel der Nachfrage anzupassen. So soll nach kanadischem Vorbild nur soviel Milch produziert werden, wie in Europa verbraucht werde. Zu hohe Produktionsquoten würden dazu führen, dass die Milchpreise dauerhaft im Keller bleiben.



Der Deutsche Bauernverband (DBV) kritisierte die Aktion der Milchbäuerinnen.
DBV-Präsident Gerd Sonnleitner sagte: "solche Aktionen sind nicht Stil des Bauernverbandes." Er verstehe aber die Lage der Bauern und deren Emotionen. Dennoch forderte er die Milchbauern auf, sich auf die Marktsituation einzustellen.

" Ende der Proteste der Milchbäuerinnen " ( 1 )
" Ende der Proteste der Milchbäuerinnen " ( 1 )
Brigitte Specht

Kommentare 12

  • werner weis 25. Mai 2009, 13:32

    das eigentliche Ende-Foto
    doch es ist auch ein Anfang
    ------------------------------------------------------------------------------
    die gehen jetzt nicht ins Nichts, DIE nicht !!!
  • cyann 21. Mai 2009, 16:59

    Schluck! Das ist jetzt ein bischen gänsehäutig. Ich habe genau diese Szene live gesehen - bin vorbeigeradelt...
    Weiter so, und danke für Deinen Kommentar.
    Grüße, Jörn

    Hängeblockade
    Hängeblockade
    cyann
  • Klaus-Günter Albrecht 21. Mai 2009, 15:02

    Es ist ja das nix Neues. Es läßt sich auch fragen, was denn Recht und was denn die Gerechtigkeit sei. Und natürlich ist da auch was dran. Und das ausgerechnet der Bauernverband diese Leute disziplinieren will, zeigt sehr nachdrücklich, welche Interessen der eigentlich vertritt (nämlich die der Großbauern und Profiteure der EU und der jetzigen Regelung). Alles andere ist nur das berühmte Mäntelchen - ohne Sprühfarbe.
    LG Klaus
  • Wolfgang Weninger 19. Mai 2009, 21:18

    nicht schlecht, so wird Politik unters Volk gebracht
    Servus, Wolfgang
  • Black Pearl Design 19. Mai 2009, 15:56

    Eine sehr spannende Dokumentation und eine super Szene....Klasse auch der Spruch auf den Mantel...
    LG katharina
  • Agapy 19. Mai 2009, 15:08

    Interessante Szenen hat Du da eingefangen. In der Sache selbst hält sich mein Mitleid in Grenzen. In Zeiten der Wirtschaftskrise wird halt nicht viel durchzusetzen sein. Viele Leute haben die Arbeit verloren, da wird auch nicht demonstriert.
    LG Roswitha
  • ilona enz 19. Mai 2009, 13:30

    Tolle Doku. lg llona
  • A. Napravnik 19. Mai 2009, 12:36

    Klasse Serie.
    und gelungene Aufnahme.
    LG Andreas
  • Gunter Linke 19. Mai 2009, 12:09

    Hoffentlich wissen dann die Milchbäuerinnen & Bauern wen sie dann im Herbst wählen müssen. Aber auch Vorsicht vor den "Wellen aus den Westen", die zwar sehr geräuchvoll ins Land brechen, aber auf deren "Schaumkronen" auch nur die Lobbyisten der Großindustriellen reiten.
    GG
  • propolis 19. Mai 2009, 10:36

    Dir ist eine interessante Straßenaufnahme mit Hintergrund-Info in staatstragenden Farben gelungen. Ich glaube, die kniende Fotografin ist das FC-Mitglied Loos (von DDP).
    Zur Erinnerung: Annie-Leibovitz-Ausstellung
    Zur Erinnerung: Annie-Leibovitz-Ausstellung
    propolis
    VLG Propolis
  • Sibille L. 19. Mai 2009, 10:16

    Der Spruch auf dem Regenmantel ist Klasse. Sehr gut gesehen und festgehalten.
    LG Sibille
  • Rainer Rottländer 19. Mai 2009, 9:08

    Schöne Aufnahme vom Ende des Protests, prima Spruch auf dem Regenmantel, wenn es danach ginge, müßte die halbe Republik Widerstand leisten.
    LG Rainer