Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Dein letzter Käfig

Dein letzter Käfig

243 0

Dein letzter Käfig

Dein letzter Käfig

Dein letzter Käfig hat einen Garten.
Du gräbst ihn um und steckst Grenzen.
Licht brauchst du und vergräbst die Leitungen
gegen den Frost. Wo kämst du hin,
wenn der Strom im Winter erfröre?

Abends rufst du dem Mond zu: Leuchte!
Nur weißt du nicht, dass er nur halb ist,
weil immer die Wolken an deinem Himmel
die unzüchtigen Engel verstecken.

Alles, was du hast, sind deine Erinnerungen.
Gestern war’s schön, heute frierst du,
morgen wirst du dich ins Bett legen
und für immer gestorben sein.

Zerreiß die Tage und vernichte die Zeit!
Lass dich weiter träumen, pfleg die Blumen.
Wenn du Hühner kaufst, wirst du Eier haben.
Die Stärke wird dich einholen.

Glaube nicht alles, was du träumst.
Damals war auch schon alles nicht so
wie du es dir erdacht hattest.
Du sprachst immer die falsche Sprache.

(Ben Hiemke)

Kommentare 0

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 243
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D7000
Objektiv AF-S DX VR Zoom-Nikkor 18-105mm f/3.5-5.6G ED
Blende 3.5
Belichtungszeit 1/25
Brennweite 18.0 mm
ISO 1600